Seht das Brot, die Engelspeise!

Seht das Brot, die Engelspeise!
Den lyrischen hymnischen Gesang, das Lauda Sion (Lobe Zion), dichtete Thomas von Aquin im 13. Jahrhundert. Vor allem zu Fronleichnam hört man es in katholischen Kirchen oder zu Fronleichnamsprozessionen. Dieser Engel in der katholischen Stadtkirche St. Maria in Hof an der Saale trägt die erste Zeile eines Verses daraus:
Ecce panis Angelorum!
Factus cibus viatorum
Vere panis filiorum,
Non mittendus canibus!
Seht das Brot, die Engelspeise!
Auf des Lebens Pilgerreise
nehmt es auf der Kinder Weise,
werft es nicht den Hunden hin!







Zurück zur
Bildergalerie:
 Engel und
 Götter