Titel,
Thema,
Artikel
Autor,
Künstler,
Hersteller
in
BücherElektronik, FotoFreizeit, SportHaus und Garten
Musik-CDsDVDs, Blu-rayComputerspieleKüchengeräte
SpielwarenSoftwareEssen und TrinkenDrogerie und Bad
Bücher, DVDs, CDs, Elektronik, Haushalt

Buch, Hörbücher

Politik und Geschichte
Geschichte nach Ländern

Europa

Seite 2
Allgemein
Balkan
Baltikum
Beneluxstaaten
Bulgarien
Deutschland
Frankreich
Griechenland
Großbritannien
Irland
Italien
Polen
Portugal
Rumänien
Russland
Schweiz
Skandinavien
Slowakei
Spanien
Tschechien
Türkei
Ukraine
Ungarn
Österreich
Geschenkgutscheine:



Jetzt aktuell:

Inhaltsangaben
Kurzbeschreibungen
Zusammenfassungen

Buch, Hörbücher:

Europa

Seite 2




Die kürzeste Geschichte Deutschlands - James HawesDie kürzeste Geschichte Deutschlands
von James Hawes
Buch, Gebundene Ausgabe, 11. Mai 2018     Verkaufsrang: 10090     Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden

Preis: € 18,00 (Bücher Versandkostenfrei nach D, CH und A, bei Drittanbietern gelten deren Versandbedingungen)



Gebundenes Buch
Auf 250 Seiten einmal durch 2000 Jahre deutscher Geschichte: Überzeugend und souverän führt James Hawes von den alten Römern bis in die Gegenwart. Eine große Tour durch die Jahrhunderte, die in einer leidenschaftlichen Hommage an die Bundesrepublik endet.
Der Sieg gegen die Römer im Teutoburger Wald, die barbarische Grausamkeit des Dreißigjährigen Kriegs, der Aufstieg des militaristischen Preußens im 18. Jahrhundert - wie Blitzlichter scheinen diese historischen Ereignisse in James Hawes' fulminantem Parforceritt durch die deutsche Geschichte auf. Die alles beherrschende Frage, die sich wie ein roter Faden durch die Seiten zieht: Gehört das Herzstück Europas zum Westen oder zum Osten? Für Hawes ist klar, dass dieses Land zum Westen zählt. Die Bundesrepublik, so wie wir sie kennen, sieht er in der Tradition des wahren, historischen Deutschlands, dem Staatshörigkeit, puritanischer Eifer und narben gesichtiger Militarismus stets fremd waren. Hawes ist sich sicher: Deutschland ist heute " Europas größte Hoffnung".




Der Morgen der Welt: Geschichte der Renaissance (Historische Bibliothek der Gerda Henkel Stiftung) - Bernd RoeckDer Morgen der Welt: Geschichte der Renaissance (Historische Bibliothek der Gerda Henkel Stiftung)
von Bernd Roeck
Buch, Gebundene Ausgabe, 22. März 2018     Verkaufsrang: 64541     Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden

Preis: € 44,00 (Bücher Versandkostenfrei nach D, CH und A, bei Drittanbietern gelten deren Versandbedingungen)



Geschichte der Renaissance
Buch mit Leinen-Einband
Die Renaissance war eine Revolution, die erst Europa und dann die ganze Welt für immer veränderte. In seinem grandios erzählten Buch entfaltet Bernd Roeck ein beeindruckendes Panorama dieser dramatischen Epoche. Zugleich erklärt er im Horizont der Globalgeschichte, wieso es in Europa zu dieser einzigartigen Verdichtung von weltbewegenden Ideen, spektakulären Entdeckungen und historischen Umwälzungen kommen konnte. Um die Wurzeln der Renaissance freizulegen, blickt Bernd Roeck weit ins Mittelalter und die Antike zurück - und weit über die Grenzen Europas hinaus. Mit analytischer Schärfe und darstellerischem Glanz lässt er die Epoche vor den Augen des Lesers auferstehen: die große Kunst, die unter Italiens Himmel entstand, und die Ideen der Humanisten ebenso wie die Religionskriege und die Anfänge der Unterwerfung fremder Erdteile. Er erzählt von Kaufleuten und Dichtern, Kaisern und Päpsten, klugen Frauen und monströsen Männern, von den Großen der Zeit und den Kleinen, die fern der
Paläste mit Krankheit und Hunger kämpften. Schließlich zeigt dieses Opus magnum, dass die Renaissance mit ihren Innovationen nicht nur Sehnsuchtsorte der Schönheit und des Geistes schuf, sondern auch die Fundamente für unsere moderne Welt.




Die Schlafwandler: Wie Europa in den ersten Weltkrieg zog - Christopher ClarkDie Schlafwandler: Wie Europa in den ersten Weltkrieg zog
von Christopher Clark
Buch, Broschiert, 9. März 2015     Verkaufsrang: 4662     Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden

Preis: € 19,99 (Bücher Versandkostenfrei nach D, CH und A, bei Drittanbietern gelten deren Versandbedingungen)



Wie Europa in den ersten Weltkrieg zog
Broschiertes Buch
Der Zusammenstoß der europäischen Großmächte im Ersten Weltkrieg kostete Millionen Menschenleben und veränderte die politische Landkarte entscheidend. Wie kam es zu dieser vier Jahre andauernden, weltumspannenden Katastrophe? Christopher Clark schildert die Vorgeschichte des Krieges als nicht gewolltes, auch vermeidbares Ergebnis einer dichten Folge von Ereignissen und Entscheidungen in einer durch vielfältige Beziehungen und Konflikte verflochtenen Welt. Und er stellt damit infrage, dass Deutschland die Hauptschuld am Ausbruch des Ersten Weltkrieges trägt.
Lange Zeit galt es als ausgemacht, dass das deutsche Kaiserreich wegen seiner Großmachtträume die Hauptverantwortung am Ausbruch des Ersten Weltkrieges trug. In seinem bahnbrechenden neuen Werk kommt der renommierte Historiker und Bestsellerautor Christopher Clark zu einer anderen Einschätzung. Clark beschreibt minutiös die Interessen und Motivationen der wichtigsten politischen Akteure in den europäischen Metropolen und zeichnet das Bild einer komplexen Welt, in der gegenseitiges Misstrauen, Fehleinschätzungen, Überheblichkeit, Expansionspläne und nationalistische Bestrebungen zu einer Situation führten, in der ein Funke genügte, den Krieg auszulösen, dessen verheerende Folgen kaum jemand abzuschätzen vermochte.





Siegen: oder vom Verlust der Selbstbehauptung (Die Werkreihe von Tumult) - Parviz Amoghli, Alexander MeschnigSiegen: oder vom Verlust der Selbstbehauptung (Die Werkreihe von Tumult)
von Parviz Amoghli, Alexander Meschnig
Taschenbuch, 3. Mai 2018     Verkaufsrang: 61434     Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden

Preis: € 18,90 (Bücher Versandkostenfrei nach D, CH und A, bei Drittanbietern gelten deren Versandbedingungen)



oder vom Verlust der Selbstbehauptung
Broschiertes Buch
Sieg und Niederlage geben der Geschichte ihre Gestalt. Besonders Siege stärken die kollektive Identität und prägen das Selbstbild eines Gemeinwesens. Als positiver historischer Bezugspunkt gewährleisten sie die gesellschaftliche Integration. Auch wenn es häufig die Verlierer sind, die aus der Geschichte lernen, während die Sieger sie schreiben, bleibt die Fähigkeit zu siegen das Mittel zum Fortbestand eines jeden Staatswesens.
Dabei ist der Krieg nicht nur " Vater aller Dinge", sondern Richter über Gewinner und Verlierer. In militärischen Konflikten hat der Sieg strategische, organisatorische, wirtschaftliche und nicht zuletzt mentale Gründe. Oft ist es der Wille zur Selbstbehauptung und Opferbereitschaft, die über Sieg und Niederlage entscheiden. Die Verheerungen des 20. Jahrhunderts, zuletzt der Zweite Weltkrieg, haben diese mentale Disposition in der westlichen Welt geschwächt, wenn nicht gänzlich aufgelöst. Besonders in Deutschland haben Pazifismus und moralischer Universalismus zu einem tiefsitzenden Verdacht gegenüber jeder Form der Selbstbehauptung geführt. Die Unterscheidung zwischen Freund und Feind, zwischen Eigenem und Fremden, sind inzwischen restlos diskreditiert.
Parviz Amoghlis und Alexander Meschnigs Studie konfrontiert uns mit dem historisch bedingten Verlust des Willens zur Selbstbehauptung. Die Autoren zeigen, dass die postheroische Gesellschaft unvereinbar ist mit den Folgen globaler Entwicklungen. Ein exorbitanter Bevölkerungsüberschuss und das Erstarken des islamischen Fundamentalismus haben eine destruktive Dynamik entfaltet, die uns längst erreicht hat. Erst wenn die Fähigkeit zu "siegen" zurückerlangt und Selbstgewissheit darüber gewonnen wird, was es zu verteidigen gilt, können die absehbaren globalen Herausforderungen bestanden werden. Doch Amoghlis und Meschnigs Befund legt nahe, daß wir nicht einmal mehr verlieren können.




Die römischen Bürgerkriege: Archäologie und Geschichte einer Krisenzeit - Dominik MaschekDie römischen Bürgerkriege: Archäologie und Geschichte einer Krisenzeit
von Dominik Maschek
Buch, Gebundene Ausgabe, 30. Januar 2017     Verkaufsrang: 242063     Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden

Preis: € 49,95 (Bücher Versandkostenfrei nach D, CH und A, bei Drittanbietern gelten deren Versandbedingungen)



Archäologie und Geschichte einer Krisenzeit
Gebundenes Buch
Für die späte Römische Republik ist die Zeit zwischen 133 und 27 v. Chr. vor allem durch schwere Krisen geprägt, die von den Gracchen bis zur Schlacht von Actium reichen und schließlich mit dem Prinzipat des Augustus enden. Es kommt zu regelrechten Gewalteruptionen im Inneren: Einzelne Heerführer wie Marius, Sulla oder Pompeius verschaffen sich so viel Macht, dass der innere Zusammenhalt der Republik zerbricht. Das Römische Reich versinkt im Bürgerkrieg. Doch zeitgleich ist trotz der inneren und äußeren Konflikte ein wachsender Wohlstand zu beobachten, der zu gesellschaftlichen Umwälzungsprozessen im öffentlichen wie privaten Bereich führt: zu sehen in der Architektur, in der Produktion und im Konsum. Anhand von Bauwerken und Bildern, aber auch Ritualen und Staatsakten untersucht Dominik Maschek diese spätrepublikanisch-römische Krisenzeit und bietet erstmals eine kulturgeschichtliche Gesamtinterpretation.




Total Recall: Die wahre Geschichte meines Lebens - Arnold SchwarzeneggerTotal Recall: Die wahre Geschichte meines Lebens
von Arnold Schwarzenegger
Taschenbuch, 9. Juni 2014     Verkaufsrang: 1990     Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden

Preis: € 13,99 (Bücher Versandkostenfrei nach D, CH und A, bei Drittanbietern gelten deren Versandbedingungen)






Die den Sturm ernten: Wie der Westen Syrien ins Chaos stürzte - Michael LüdersDie den Sturm ernten: Wie der Westen Syrien ins Chaos stürzte
von Michael Lüders
Taschenbuch, 30. November 2017     Verkaufsrang: 5778     Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden

Preis: € 14,95 (Bücher Versandkostenfrei nach D, CH und A, bei Drittanbietern gelten deren Versandbedingungen)






Zeiten der Erkenntnis: Wie uns die großen historischen Veränderungen bis heute prägen - Ian MortimerZeiten der Erkenntnis: Wie uns die großen historischen Veränderungen bis heute prägen
von Ian Mortimer
Taschenbuch, 12. Januar 2017     Verkaufsrang: 2541     Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden

Preis: € 12,00 (Bücher Versandkostenfrei nach D, CH und A, bei Drittanbietern gelten deren Versandbedingungen)






Friedrich Meinecke: Werke: Werke, Bd.1, Die Idee der Staatsräson in der neueren Geschichte - Friedrich MeineckeFriedrich Meinecke: Werke: Werke, Bd.1, Die Idee der Staatsräson in der neueren Geschichte
von Friedrich Meinecke
Buch, Gebundene Ausgabe, 1. Januar 1960     Verkaufsrang: 3316893     Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden

Preis: € 109,95 (Bücher Versandkostenfrei nach D, CH und A, bei Drittanbietern gelten deren Versandbedingungen)






Kalte Heimat: Die Geschichte der deutschen Vertriebenen nach 1945 - Andreas KossertKalte Heimat: Die Geschichte der deutschen Vertriebenen nach 1945
von Andreas Kossert
Buch, Broschiert, 9. November 2009     Verkaufsrang: 14143     Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden

Preis: € 14,99 (Bücher Versandkostenfrei nach D, CH und A, bei Drittanbietern gelten deren Versandbedingungen)



Vorige SeiteBuch, Hörbücher, Kategorie Europa
Seiten:

 1     2     3     4     5     6     7     8     9     10    
Nächste Seite





Fotos und Reiseberichte mit Bildern, Kuriositäten