Titel,
Thema,
Artikel
Autor,
Künstler,
Hersteller
in
BücherElektronik, FotoFreizeit, SportHaus und Garten
Musik-CDsDVDs, Blu-rayComputerspieleKüchengeräte
SpielwarenSoftwareEssen und TrinkenDrogerie und Bad
Bücher, DVDs, CDs, Elektronik, Haushalt

Buch, Hörbücher

Schule und Lernen
Wissen nach Themen

Philosophie

Seite 6
20. Jahrhundert
Ästhetik und Philosophie der Kunst
Allgemeine Einführungen
Aufklärung, Idealismus
Erkenntnis
Ethik
Existenzphilosophie
Frau und Philosophie
Gesellschaft, Politik und Staat
Hegel, G.W.F.
Kant, Immanuel
Klassische Philosophie
Kritische Theorie
Moral
Neuplatonismus, Patristik und Scholastik
Philosophen
Phänomenologie
Postmoderne
Renaissance
Skeptizismus, Empirismus und Rationalismus
Technikphilosophie und -kritik
Wissenschaftstheorie
Geschenkgutscheine:



Jetzt aktuell:




Inhaltsangaben
Kurzbeschreibungen
Zusammenfassungen

Buch, Hörbücher:

Philosophie

Seite 6




Aristoteles in Fes: Zum Wert der arabischen Überlieferung der 'Nikomachischen Ethik' für die Kritik des griechischen Textes (Schriften der ... der Heidelberger Akademie der Wissenschaften) - Ernst A. Schmidt, Manfred UllmannAristoteles in Fes: Zum Wert der arabischen Überlieferung der 'Nikomachischen Ethik' für die Kritik des griechischen Textes (Schriften der ... der Heidelberger Akademie der Wissenschaften)
von Ernst A. Schmidt, Manfred Ullmann
Taschenbuch, 1. April 2012     Verkaufsrang: 1168958     Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden

Preis: € 21,00 (Bücher Versandkostenfrei nach D, CH und A, bei Drittanbietern gelten deren Versandbedingungen)



Die ' Nikomachische Ethik' des Aristoteles ist in Bagdad um 830 von Eustathios ( Us? a? ) und um 870 von Is? aq ibn ? unain ins Arabische übersetzt worden. Erhalten ist davon eine einzige Handschrift in der Qarawiyin-Moschee in Fes in Marokko, in der die Bücher I-I V die Version des Is? aq und die Bücher V-X die des Eustathios wiedergeben. Beide Übersetzungen gehen auf griechische Handschriften zurück, die älter als die erhaltenen Codices waren. Gegenüber den Editionen von Bywater und Susemihl-Apelt weisen die arabischen Texte zahlreiche Varianten auf; diese sind zum Teil durch griechische Codices (insbes. den Cod. Laurentianus) oder die lateinische Version des Robert Grosseteste (13. Jh. ) bezeugt, zum Teil bisher unbekannt. Unter den zu erschließenden "neuen" Lesarten gibt es etwa ein Dutzend Fälle, durch die Korruptelen der griechischen Codices geheilt werden können. Die arabische Tradition muß daher bei einer Neuedition des griechischen Textes unbedingt berücksichtigt werden.




Liebe: Ein unordentliches Gefühl - Richard David PrechtLiebe: Ein unordentliches Gefühl
von Richard David Precht
Taschenbuch, 24. Mai 2010     Verkaufsrang: 5803     Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden

Preis: € 9,95 (Bücher Versandkostenfrei nach D, CH und A, bei Drittanbietern gelten deren Versandbedingungen)



4. Auflage 2010 München - Bucheinband und Buchschnitt sauber - keine Leserillen - Exemplar im Neuzustand




Nietzsche: Biographie seines Denkens - Rüdiger SafranskiNietzsche: Biographie seines Denkens
von Rüdiger Safranski
Taschenbuch, 1. November 2002     Verkaufsrang: 43218     Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden

Preis: € 12,95 (Bücher Versandkostenfrei nach D, CH und A, bei Drittanbietern gelten deren Versandbedingungen)



Nietzsche: Biographie seines Denkens * Aufl. 2000. Schnitt nachgedunkelt. Erste Seite enthält eine Name * Versand innerhalb 24h, Rechnung mit ausgewiesener Mw St, zuverlässiger Service




Gesammelte Werke in Einzelausgaben. Philosophische Schriften Band 3: Das Sein und das Nichts. Versuch einer phänomenologischen Ontologie - Jean-Paul SartreGesammelte Werke in Einzelausgaben. Philosophische Schriften Band 3: Das Sein und das Nichts. Versuch einer phänomenologischen Ontologie
von Jean-Paul Sartre
Taschenbuch, 1. Juli 1993     Verkaufsrang: 23196     Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden

Preis: € 20,00 (Bücher Versandkostenfrei nach D, CH und A, bei Drittanbietern gelten deren Versandbedingungen)



Auch in der Philosophie gibt es Moden - war der Existentialismus in den 50er Jahren in aller Munde, so scheint heute kein Hahn mehr nach ihm zu krähen. Dabei hätte uns die Existenzphilosophie gerade in diesen postmodernen und individualisierten Zeiten so einiges über den Menschen zu sagen. Dies gilt in besonderem Maße für < I> Das Sein und das Nichts, Jean-Paul Sartres monumentales Hauptwerk.

Denn statt mit einer Ontologie (wie der Untertitel nahelegt), haben wir es mit einer Anthropologie zu tun: der Bestimmung der Seinsweise des Menschen, in deren Mittelpunkt Sartre den Begriff der Freiheit stellt. " Der Mensch ist zur Freiheit verurteilt" - weil er sich immer wieder neu entwerfen muss, vor der Wahl steht und sein momentanes Sein negieren und überschreiten muss, immer auf der Suche nach einer Identität, die nie zu erreichen ist, weil ein Riss durch das menschliche Sein geht, der nie verschwindet.

Besonders faszinierend sind die Abschnitte, die sich mit den zwischenmenschlichen Beziehungen befassen. Denn Sartre analysiert das Verhältnis zum anderen auf sehr originelle Weise: über den Blick. Andererseits rückt er zwei Phänomene exemplarisch in den Vordergrund, die von der Philosophie meist sträflich missachtet werden - das Begehren und die Liebe.

Wie bei vielen großen Werken der Philosophiegeschichte muss man auch bei diesem einräumen, dass es nicht gerade einfach zu lesen ist. Das liegt vor allem daran, dass Sartre am Denken anderer Philosophen - vor allem Hegel, Heidegger und Husserl - anknüpft und auch deren spezielle Terminologie übernimmt. Allerdings verdanken wir Husserls phänomenologischer Methode auch die frischesten und ansprechendsten Passagen, die so gar nichts von der üblichen Abgehobenheit und Lebensferne philosophischen Denkens an sich haben. Wenn etwa am Beispiel einer Verabredung mit Pierre im Café und der unerwarteten Abwesenheit Pierres der Begriff des Nichts erläutert wird.

Gerade das hatte Sartre an der Phänomenologie so begeistert: ihr Ansetzen an den Alltagssituationen. Oder wie Raymond Aron es ausdrückte: " Wenn du Phänomenologe bist , kannst du über diesen Cocktail reden - und es ist Philosophie!" Und diese Methode hat Jean-Paul Sartre, der Pariser Kaffeehausliterat, meisterlich beherrscht. < I>-Christian Stahl





Der Ruf von oben: Wie die Kunst unser Leben retten kann - Mokka MüllerDer Ruf von oben: Wie die Kunst unser Leben retten kann
von Mokka Müller
Buch, Gebundene Ausgabe, 1. Januar 2014     Verkaufsrang: 1413761     Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden

Preis: € 22,80 (Bücher Versandkostenfrei nach D, CH und A, bei Drittanbietern gelten deren Versandbedingungen)






Das Sein in Heideggers Beiträgen zur Philosophie (Vom Ereignis) (Weltphilosophien im Gespräch) - Francesco LanziDas Sein in Heideggers Beiträgen zur Philosophie (Vom Ereignis) (Weltphilosophien im Gespräch)
von Francesco Lanzi
Taschenbuch, 30. Januar 2015     Verkaufsrang: 2321017     Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden

Preis: € 20,00 (Bücher Versandkostenfrei nach D, CH und A, bei Drittanbietern gelten deren Versandbedingungen)






Glückseligkeit und Persönlichkeit in der kritischen Ethik - Bruno BauchGlückseligkeit und Persönlichkeit in der kritischen Ethik
von Bruno Bauch
Taschenbuch, 28. März 2013     Verkaufsrang: 2989803     Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden

Preis: € 19,90 (Bücher Versandkostenfrei nach D, CH und A, bei Drittanbietern gelten deren Versandbedingungen)






Die Philosophie der Stoa: Seneca, Epistulae morales (Classica Kompetenzorientierte Lateinische Lekture) - Peter KuhlmannDie Philosophie der Stoa: Seneca, Epistulae morales (Classica Kompetenzorientierte Lateinische Lekture)
von Peter Kuhlmann
Taschenbuch, 13. Juni 2016     Verkaufsrang: 238889     Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden

Preis: € 16,00 (Bücher Versandkostenfrei nach D, CH und A, bei Drittanbietern gelten deren Versandbedingungen)






Die Hauptwerke (Quarto) - Michel FoucaultDie Hauptwerke (Quarto)
von Michel Foucault
Taschenbuch, 17. November 2008     Verkaufsrang: 102473     Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden

Preis: € 30,00 (Bücher Versandkostenfrei nach D, CH und A, bei Drittanbietern gelten deren Versandbedingungen)






Zur Rechtmäßigkeit der Tötung von Leben bei Peter Singer - Lea-Mia WinterZur Rechtmäßigkeit der Tötung von Leben bei Peter Singer
von Lea-Mia Winter
Taschenbuch, 11. August 2008     Verkaufsrang: 2889018     Versandfertig in 4 - 5 Werktagen

Preis: € 14,99 (Bücher Versandkostenfrei nach D, CH und A, bei Drittanbietern gelten deren Versandbedingungen)



Vorige SeiteBuch, Hörbücher, Kategorie Philosophie
Seiten:

 1     2     3     4     5     6     7     8     9     10    
Nächste Seite





Fotos und Reiseberichte mit Bildern, Kuriositäten