Titel,
Thema,
Artikel
Autor,
Künstler,
Hersteller
in
BücherElektronik, FotoFreizeit, SportHaus und Garten
Musik-CDsDVDs, Blu-rayComputerspieleKüchengeräte
SpielwarenSoftwareEssen und TrinkenDrogerie und Bad
Bücher, DVDs, CDs, Elektronik, Haushalt

Buch, Hörbücher

Lernen und Nachschlagen
Wissen nach Themen
Länder und Regionen
Europa
Länder Europas

Griechenland

Seite 1
Geschenkgutscheine:



Jetzt aktuell:




Inhaltsangaben
Kurzbeschreibungen
Zusammenfassungen

Buch, Hörbücher:

Griechenland

Seite 1




Über das Unglück, ein Grieche zu sein - Nikos DimouÜber das Unglück, ein Grieche zu sein
von Nikos Dimou
Buch, Gebundene Ausgabe, 15. Februar 2012     Verkaufsrang: 134986     Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden

Preis: € 7,95 (Bücher Versandkostenfrei nach D, CH und A, bei Drittanbietern gelten deren Versandbedingungen)



Gebundenes Buch
" Wenn ein Grieche von Europa spricht, schließt er Griechenland automatisch aus. Wenn ein Ausländer von Europa spricht, ist es undenkbar für uns, dass er Griechenland nicht mit einschließt. " " Das Parkinsonsche Gesetz auf Griechisch: Zwei Griechen schaffen in zwei Stunden (wegen Streitigkeiten), was ein Grieche in einer Stunde schafft. " Das behaupten nicht die Kontrolleure der E U, sondern einer der bekanntesten griechischen Intellektuellen, Nikos Dimou. Sein Klassiker "Über das Unglück, ein Grieche zu sein", den jeder Grieche kennt, hat gerade wieder die Bestsellerlisten gestürmt - und liegt nun erstmals auf Deutsch vor. Zeitlose Einsichten für alle, die Griechenland lieben und doch an ihm verzagen: " Ein Grieche tut alles, was er kann, um die Kluft zwischen Wunsch und Wirklichkeit zu vergrößern. " " Mit Methode und System, die unserem täglichen Leben und unserer Arbeit fehlen, konzentrieren wir uns auf unsere geheime Mission: das wunderbare Land, das uns das Schicksal zugedacht hat, so effektiv wie möglich zu zerstören. "




Griechenland unter Hitler: Das Leben während der deutschen Besatzung 1941-1944 - Mark MazowerGriechenland unter Hitler: Das Leben während der deutschen Besatzung 1941-1944
von Mark Mazower
Buch, Gebundene Ausgabe, 25. Mai 2016     Verkaufsrang: 278172     Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden

Preis: € 29,99 (Bücher Versandkostenfrei nach D, CH und A, bei Drittanbietern gelten deren Versandbedingungen)



Das Leben während der deutschen Besatzung 1941-1944
Gebundenes Buch
Die große Gesamtdarstellung Griechenlands im Zweiten Weltkrieg und der politischen und gesellschaftlichen Folgen der brutalen deutschen Besatzung. Von dem bekannten und vielfach ausgezeichneten Historiker Mark Mazower, Autor des Bestsellers ' Hitlers Imperium. Europa unter der Herrschaft des Nationalsozialismus'.
1941 marschierte die deutsche Wehrmacht in Griechenland ein und führte bis 1944 ein brutales Besatzungsregime. Mark Mazower schildert diese Tragödie mit großer Intensität und in all ihren Aspekten. Er erzählt von den kämpfenden griechischen Partisanen, den deportierten Juden, den Opfern der durch die deutsche Besatzung ausgelösten Hungerkatastrophe und den von Deutschen verübten Massakern. Er schildert die Sicht der deutschen Soldaten und Gestapo-Offiziere und blickt ins Innerste des alltäglichen Wahnsinns.
Ob Deutschland verpflichtet ist, eine Entschädigung an Griechenland zu leisten, ist noch ungeklärt. Mark Mazower liefert mit seinem grundlegenden Buch ' Griechenland unter Hitler. Das Leben während der deutschen Besatzung 1941-1944' und einem eigens für die deutsche Ausgabe verfassten Vorwort den nötigen Hintergrund.





Fettnäpfchenführer Griechenland: Blaue Wunder im Land der Götter - Heidi JovanovicFettnäpfchenführer Griechenland: Blaue Wunder im Land der Götter
von Heidi Jovanovic
Buch, Gebundene Ausgabe, 1. November 2014     Verkaufsrang: 149823     Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden

Preis: € 10,95 (Bücher Versandkostenfrei nach D, CH und A, bei Drittanbietern gelten deren Versandbedingungen)



Blaue Wunder im Land der Götter
Gebundenes Buch
Irgendwo zwischen Mokkatässchen und einer Karaffe Wein versteckt er sich - der echte Grieche. Nur, was ist das eigentlich für ein Geselle? Ein braun gebrannter Bursche mit schwarzem Schnurrbart und Schwielen an den Händen oder eher ein klassischer Adonis? Und seine Frau - moderne Aphrodite oder ein altes Mütterchen im schwarzen Rock auf einem Esel? Und wie leben die beiden eigentlich zwischen Orient und Okzident?
Anna, Cornelia und Bernd wollen es wissen und den wahren Griechen hinter dem Klischeevorhang aus Zaziki und Sirtaki kennenlernen. Während Bernd auf der Insel Náxos ein Haus renoviert, verhandelt und verzweifelt, unternehmen Anna und seine Frau Cornelia eine Reise ins Blaue der Ägäis. Ihnen allen war klar, dass sie im Land der Götter nicht stolperfrei umherwandern werden - dass das Inselhopping aber zu einem kulturellen Hürdenlauf olympischer Güte wird, hatten sie dann doch nicht erwartet.
Oder haben Sie gewusst, warum der Grieche mit den hochgezogenen Augenbrauen Nein meint, wenn er ein fast bejahendes Nicken andeutet? Warum Sie niemandem in die Parade fahren müssen, wenn er drauf und dran ist, jemanden anzuspucken, oder warum der Herr in Hemd und Kragen dort drüben merkwürdig verschämt seine Finger aneinanderreibt? Wenn Sie dann auch noch den Kellner nach Servietten fragen, dann sind Sie schon mittendrin - im Blamagemarathon und den blauen Wundern der griechischen Kultur.




Reparationsschuld: Hypotheken der deutschen Besatzungsherrschaft in Griechenland und Europa - Karl Heinz Roth, Hartmut RübnerReparationsschuld: Hypotheken der deutschen Besatzungsherrschaft in Griechenland und Europa
von Karl Heinz Roth, Hartmut Rübner
Buch, Gebundene Ausgabe, 1. Februar 2017     Verkaufsrang: 291379     Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden

Preis: € 29,90 (Bücher Versandkostenfrei nach D, CH und A, bei Drittanbietern gelten deren Versandbedingungen)



Hypotheken der deutschen Besatzungsherrschaft in Griechenland und Europa
Gebundenes Buch
Die Reparationsfrage ist nach wie vor ein brisantes und umstrittenes Kapitel der deutschen Nachkriegsgeschichte. Während die großen Siegermächte in den ersten Nachkriegsjahren umfangreich entschädigt wurden, gingen die kleineren Länder Europas und zahlreiche Opfergruppen weitgehend leer aus. Zu ihnen gehörte auch Griechenland, das bis auf den heutigen Tag Entschädigungen für die Opfer der Massaker und die Ausplünderung seiner Volkswirtschaft einfordert.
Einer umfassenden, alle ehemals besetzten Länder und alle Opfergruppen einschließenden Kriegsentschädigung hat sich die deutsche Machtelite bis heute verweigert. Karl Heinz Roth und Hartmut Rübner analysieren und dokumentieren die Kontexte, die strategischen Optionen und Taktiken des deutschen Vorgehens, die in der Ausklammerung der Reparationsfrage aus dem De Facto-Friedensvertrag von 1990 (" Zwei plus Vier-Vertrag") kulminierte.




Die Deutschen sind an allem schuld - Nikos DimouDie Deutschen sind an allem schuld
von Nikos Dimou
Buch, Gebundene Ausgabe, 26. Februar 2014     Verkaufsrang: 171894     Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden

Preis: € 9,95 (Bücher Versandkostenfrei nach D, CH und A, bei Drittanbietern gelten deren Versandbedingungen)



Gebundenes Buch
Neue Dialoge "über das Unglück, ein Grieche zu sein"
" Wir Griechen verdanken den Deutschen viel. Unseren ersten König, unser Recht, die neo-klassische Architektur und viele Ausgrabungen. Und nicht zu vergessen: unsere Identität oder zumindest einen Teil davon. " Und das ist eher ein Unglück. Denn seit Winckelmann die alten Hellenen erfand und den Mythos einer idealen Staatswelt in der griechischen Antike ansiedelte, wurde das Ego der Griechen allmählich etwas zu groß für ihr Land. Schließlich sollten sie auch noch Europäer werden und waren auch damit, wie sich inzwischen herumgesprochen hat, restlos überfordert Nikos Dimous neue Reflexionen "über das Unglück der Griechen" sind in der Form platonischer Dialoge geschrieben. Er und seine internationalen Gesprächspartner wundern sich über so manches: warum Griechen im Ausland plötzlich zivilisiert Auto fahren, warum sie schon zur Begrüßung über alles klagen und was es mit dem griechischen Licht auf sich hat. Gut, dass es nun endlich eine Erklärung für alles gibt und einen Nachfolgeband für Dimous wunderbar geistreichen Bestseller Über das Unglück, ein Grieche zu sein.




Highway to Hellas: Roman - Arnd Schimkat, Moses WolffHighway to Hellas: Roman
von Arnd Schimkat, Moses Wolff
Taschenbuch, 9. November 2015     Verkaufsrang: 42794     Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden

Preis: € 9,99 (Bücher Versandkostenfrei nach D, CH und A, bei Drittanbietern gelten deren Versandbedingungen)



Broschiertes Buch
Der brillante Roman zur neuesten Kino-Komödie der Produzenten von " Der Nanny" und " Vaterfreuden" mit Christoph Maria Herbst in der Hauptrolle: Jörg Geissner ist Kreditmanager und hat einen Job mit Zukunft. Privat interessiert er sich für Abhörtechnik und lässt Modellhubschrauber durch die Küche fliegen. Womöglich ist das der Grund, warum sich seine Lebensgefährtin soeben von ihm getrennt hat. Als ihn seine Bank auf eine griechische Insel schickt, um ein Elektrizitätswerk zu begutachten, ist sein Unglück perfekt - ausgerechnet er, der den Euro-Rettungsschirm hasst wie kein anderer.




Die Krise in Griechenland: Ursprünge, Verlauf, Folgen - Die Krise in Griechenland: Ursprünge, Verlauf, Folgen
Buch, Broschiert, 9. Februar 2015     Verkaufsrang: 41101     Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden

Preis: € 29,90 (Bücher Versandkostenfrei nach D, CH und A, bei Drittanbietern gelten deren Versandbedingungen)



Ursprünge, Verlauf, Folgen
Broschiertes Buch
Wird Griechenland auf eigenen Beinen stehen?
Die Krise in Griechenland ist viel mehr als eine bloße Finanzkrise. Die Autoren dieses Sammelbands widmen sich in 28 Beiträgen allen ihren wesentlichen Aspekten. Sie räumen mit auf die Antike fixierten Vorstellungen über das heutige Griechenland auf, gehen kritisch auf Mentalität und staatliche Strukturen in Griechenland ein und stellen Ansätze zur Lösung der noch nicht überwundenen Krise dar.
Ruf und Herkunft der Autoren aus vier Ländern und den Fachrichtungen Geschichte, Soziologie, Wirtschaftswissenschaften, Journalismus und Diplomatie garantieren dabei, dass die verschiedensten Sichtweisen berücksichtigt werden. Die leicht verständlichen Beiträge sind eine unersetzliche Quelle für alle, die sich ernsthaft und fundiert mit der Krise in Griechenland - ihren Gründen, Auswirkungen und Lösungsmöglichkeiten - befassen wollen.
Das Buch wurde ausgezeichnet mit dem I T B Buch Award 2016 in der Kategorie " Länderwissen - aktuell".




Die hellenistischen Philosophen: Texte und Kommentare - A.A. Long, D.N. SedleyDie hellenistischen Philosophen: Texte und Kommentare
von A.A. Long, D.N. Sedley
Taschenbuch, 10. August 2006     Verkaufsrang: 286312     Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden

Preis: € 19,95 (Bücher Versandkostenfrei nach D, CH und A, bei Drittanbietern gelten deren Versandbedingungen)



Texte und Kommentare
Broschiertes Buch
Der Klassiker als Sonderausgabe. Die Philosophien Epikurs, der Stoa und der Skeptiker haben seit ihrer Entstehung im Hellenismus das abendländische Denken geprägt. Die weltweit einzigartige Textsammlung von Long und Sedley gilt als unentbehrliche Grundlage für alle, die sich mit antiker Philosophie auseinander setzen. Ausführliche Erläuterungen helfen, die Texte besser zu verstehen und einen in Gesamtzusammenhang einzuordnen. Von vielen Dozenten empfohlen.




Griechenland: Ein Länderporträt - Eberhard RondholzGriechenland: Ein Länderporträt
von Eberhard Rondholz
Taschenbuch, 9. Mai 2011     Verkaufsrang: 154189     Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden

Preis: € 18,00 (Bücher Versandkostenfrei nach D, CH und A, bei Drittanbietern gelten deren Versandbedingungen)



Ein Länderporträt
Broschiertes Buch
Die Auswirkungen der Krise in Griechenland hat bei vielen zuvor begeisterten Urlaubern die Sympathien für das Land gedämpft, aber das Buch von Eberhard Rondholz greift weiter und gibt all jenen einen fundierten Einblick in Politik, Geschichte, Kultur und Alltagsleben, die sich mit oberflächlichen Einschätzungen nicht begnügen wollen.
Griechenlands Image hat im letzten Jahr arg gelitten, seit das Land knapp am Staatsbankrott vorbeigeschlittert ist. Nun wird in Deutschland nur noch über Misswirtschaft und Korruption geredet, wie ehedem von der weiß-blauen Inselherrlichkeit geschwärmt worden war. Zerrbilder das eine wie das andere. Das weiß niemand besser als Eberhard Rondholz, der seit Jahrzehnten über die Vorzüge und die Schattenseiten Griechenlands berichtet. In diesem Buch schreibt er vom Moloch Athen und seinen liebenswerten Seiten, vom Alltag der Neugriechen und ihrem gebrochenen Verhältnis zu den antiken Vorfahren, vom Dauerkonflikt mit der Türkei und dem Umgang mit ethnischen und religiösen Minderheiten, von der Lust der Griechen am Streiken und schließlich von ihrer Gabe, selbst in Zeiten der größten wirtschaftlichen Krise die Kultur der Gastfreundschaft zu pflegen. Ein differenziertes Länderporträt, das sich wohltuend von den allseits gepflegten Klischees abhebt.




Kleine Geschichte Griechenlands: Von der Staatsgründung bis heute - Ioannis ZeleposKleine Geschichte Griechenlands: Von der Staatsgründung bis heute
von Ioannis Zelepos
Taschenbuch, 10. März 2014     Verkaufsrang: 287076
Angebot gebraucht: € 19,99




Erste Seite!Buch, Hörbücher, Kategorie Griechenland
Seiten:

 1     2     3     4     5     6     7     8     9     10    
Nächste Seite


Aktuelle Informationen und Angebote finden Sie auch im Shop meiner Tochter,
Abteilung  Griechenland




Fotos und Reiseberichte mit Bildern, Kuriositäten