Lösung des Dreiecks-Puzzle-Rätsels

Lösung des Dreiecks-Puzzle-Rätsels
Es handelt sich eben tatsächlich nicht um zwei Dreiecke, sondern um Vierecke.
Bei den Pfeilen befindet sich das vierte Eck!
Einmal ist der Winkel dort knapp kleiner als 180°, einmal knapp größer.


Lt. Christian Schott gibt es auch eine mathematische Lösung:
Das grüne Dreieck hat ein Seiten-Höhenverhältnis von 2:5, das rote von 3:8, wie man direkt an den Kästchen ablesen kann. Wenn man diese beiden Brüche auf den gleichen Nenner erweitert, erhält man 16:40 für das grüne und 15:40 für das rote. Damit ist klar, dass das rote Dreieck keine Vergrößerung vom grünen Dreieck ist und somit die dargestellte Gesamtform auch kein "echtes" Dreieck sein kann, oder anders ausgedrückt, dass durch die zwei verschiedenen Aneinanderlegungen zwei unterschiedliche Gesamtformen entstehen.
Alles klar?
 Zurück zu den Optischen Täuschungen!