Widderchen, im Volksmund Blutströpfchen Widderchen werden im Volksmund auch Blutströpfchen genannt. Der Schmetterling gehört zu den Nachtfaltern, fliegt aber nur tagsüber bei Sonnenschein.




Kokon eines Widderchens im Puppenstadium Nach dem Raupenstadium spinnen sich die Schmetterlinge in einen Kokon ein, in dem sie sich während des Puppenstadiums in den fertigen Falter verwandeln.

Die Ackerwitwenblume wird von vielen Schmetterlingen gern besucht.

Widderchen auf einer Ackerwitwenblume
Blutströpfchen auf einer Ackerwitwenblume