Titel,
Thema,
Artikel
Autor,
Künstler,
Hersteller
in
BücherElektronik, FotoFreizeit, SportHaus und Garten
Musik-CDsDVDs, Blu-rayComputerspieleKüchengeräte
SpielwarenSoftwareEssen und TrinkenDrogerie und Bad
Bücher, DVDs, CDs, Elektronik, Haushalt

Buch, Hörbücher

Fachbücher
Germanistik
Epochen

Sturm und Drang

Seite 8
Geschenkgutscheine:



Jetzt aktuell:

Inhaltsangaben
Kurzbeschreibungen
Zusammenfassungen

Buch, Hörbücher:

Sturm und Drang

Seite 8




Über die frühe Sturm und Drang Lyrik des Johann Wolfgang von Goethe am Beispiel "Mir schlug das Herz"
von Adrian Witt
Taschenbuch, 24. März 2014          Gewöhnlich versandfertig in 3 bis 4 Tagen.

Preis: € 13,99 (Bücher Versandkostenfrei nach D, CH und A, bei Drittanbietern gelten deren Versandbedingungen)



Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1, 3, Otto-Friedrich-Universität Bamberg, Sprache: Deutsch, Abstract: Die gesellschaftliche Thematisierung der zwischenmenschlichen Liebe darf nicht gänzlich als neuzeitliches Phänomen verstanden werden. Vielmehr hat dieses Motiv auf Grund ihrer vielseitigen Darstellungsmöglichkeiten im Laufe der Geschichte Einfluss auf die unterschiedlichsten Künste genommen oder fand durch ihren inspirierenden Charakter immer wieder als Themenstoff eine schriftbezogene Verwendung. Insbesondere für die Dichtung nimmt das Motiv der Liebe eine zentrale Rolle ein, da es nicht nur zu denen am häufigsten auf lyrische Weise gestalteten Motiven zählt, sondern gleichzeitig auch zu den ältesten Urstoffen menschlicher Kreativität gehört. Dabei erscheint die Liebesthematik innerhalb der Dichtung zumeist als Liebeserklärung, als individueller Ausdruck unstillbarer Sehnsucht sowie als Form der Trauer über den Verlust des Partners und hat ihrerseits im Laufe der Jahrhunderte eine grundlegende Veränderung vollzogen. Besonders die literarischen Zeugnisse der Aufklärung zeugen in ihren Grundzügen von einem Spannungsverhältnis zwischen körperlich begehrendem Eros und unkörperliche empfindsamer Liebe, zwischen sinnlicher Lust und sublimierter Entsagungsbereitschaft. Doch erst die Veränderungen, die die literarische Bewegung des Sturm und Drang auf dem Gebiet der Lyrik bewirkte, gehören zu den grundlegenden innerhalb der deutschen Literaturgeschichte, da "die heute [. . . ] verbreite Auffassung von Lyrik als Ausdruck subjektiver Empfindung [. . . ] durch die theoretischen Konzeptionen und durch die poetische Produktion dieser [. . . ] literarisch-ästhetischen Revolte entscheidend geprägt" ist. Dies gilt insbesondere für die sogenannte Erlebnislyrik, mit der in den frühen 1770er Jahren ein völlig neuartiger Typus innerhalb der deutschen Lyrik ihren Anfang nimmt und sich im Wesentlichen durch die textuelle Inszenierung. . .




Wenn statt des Mundes Augen reden. Sprachlosigkeit und nonverbale Kommunikation in ›Miss Sara Sampson‹ (1755), ›Düval und Charmille‹ (1778), ›Kabale ... und Studien zur deutschen Literatur Bd. 20
von Isabelle Wentzlaff-Mauderer
Taschenbuch, . 2001T          Auf Lager.

Preis: € 10,00 (Bücher Versandkostenfrei nach D, CH und A, bei Drittanbietern gelten deren Versandbedingungen)



Die vorliegende Untersuchung geht von der Annahme aus, daß den unterschiedlichen Modi der Sprachlosigkeit und der Ergänzung oder dem Ersatz von Figurenrede durch nonverbale Kommunikation im Drama wesentliche Bedeutung für die Konstitution der Handlung sowie die Vermittlung von Stimmungen und Erleben der Figuren zukommt. An vier Trauerspielen des 18. und frühen 19. Jahrhunderts wird gezeigt, daß die Berücksichtigung dieser Äußerungsformen das Gattungsverständnis und die Interpretation sinnvoll erweitert. Der Weg führt dabei nicht über die Erstellung eines um Vollständigkeit bemühten Repertoires von Beispielen für kommunikative Störungen sowie von einzelnen Funktionen und Wirkungen von Sprachlosigkeit oder die Klärung der Bedeutung von Leerstellen für das Drama. Ebensowenig stehen die Zusammenhänge zwischen der Kommunikationsunfähigkeit der Figuren und den spezifischen Motivationen des Autors für die Berücksichtigung von Schweigen und kommunikativen Aporien im Vordergrund. Auch die bereits hinlänglich erforschten (und in bisherigen Textanalysen tendenziell überbewerteten) zeitgenössischen Rahmenbedingungen werden nicht eigens thematisiert. Indem sie sich von Normen setzenden, letztlich einschränkenden Dramendefinitionen, von vorschnell angenommenen Entwicklungslinien und von Analysetendenzen distanziert, denen Literatur zum flüchtig gesichteten Beweismaterial für große Thesen verkommt, bemüht sich die Studie vielmehr um Komplementarität zu dominierenden Interpretationsansätzen. Ausgangspunkt war der Versuch, die unterschiedlichen Formen des Aussetzens und Versagens verbaler Verständigung nicht im Hinblick auf die sogenannte ' Sprachkrise', sondern systematisch und womöglich unter Berücksichtigung ihrer Ursachen zu erfassen, um die Effizienz sprachlicher Kommunikation im jeweiligen Drama beurteilen zu können. Hierfür war eine detaillierte Auseinandersetzung mit den nonverbalen Äußerungsformen und mit den . . .




Königsberger Beiträge: Von Gottsched bis Schenkendorf
von Joseph Kohnen
Buch, Gebundene Ausgabe, 08. August 2002     



Dieser dritte Band zum Thema Königsberg vereinigt weitere internationale Beiträge zu Philosophie, Theologie, Dichtung und lokaler Kulturgeschichte im Königsberg des 18. und beginnenden 19. Jahrhundert. Beleuchtet werden vor allem weniger bekannte Aspekte der ostpreußischen Geistesgeschichte zur Zeit Kants und ihres Umkreises. Dabei handelt es sich um Schriften des Albertina-Philosophen selbst sowie J. G. Lindners, J. G. Hamanns, Th. G. v. Hippels, J. G. Herders, L. v. Baczkos, F. E. Jesters und M. v. Schenkendorfs.




Sturm und Drang - Werner KliessSturm und Drang
von Werner Kliess
Buch, Broschiert, . 1966T          Auf Lager.

Preis: € 1,10 (Bücher Versandkostenfrei nach D, CH und A, bei Drittanbietern gelten deren Versandbedingungen)



Sturm und Drang




Werke: Faksimiles der Erstausgaben seiner zu Lebzeiten selbständig erschienenen Texte
von Christoph Weiss
Taschenbuch, 01. Januar 2001          Auf Lager.

Preis: € 98,00 (Bücher Versandkostenfrei nach D, CH und A, bei Drittanbietern gelten deren Versandbedingungen)



Die Bedeutung von Jakob Michael Reinhold Lenz als dem neben Goethe wichtigsten Autor der Sturm-und-Drang-Generation ist heute ebenso unbestritten wie sein Rang als Dramatiker, der in der deutschen Literatur am Anfang einer Traditionslinie steht, die über Georg Büchner bis zu Bertolt Brecht reicht. Gleichwohl gibt es bis heute keine umfassende und zuverlässige Gesamtausgabe seiner Texte. Die zum Teil noch ungedruckten Manuskripte sind von Riga über Berlin und Kraków bis nach Zürich über Europa verstreut. Von den Erstausgaben seiner Werke haben sich in den Bibliotheken und Archiven nur noch wenige Exemplare erhalten. In Anbetracht dieser Situation hat die Faksimile-Edition der Erstausgaben seiner zu Lebzeiten selbständig erschienenen Texte drei Ziele: Zum einen dient sie der " Konservierung" und Tradierung der noch vorhandenen, nicht selten in ihrer Substanz stark angegriffenen Originalausgaben. Zum anderen vermittelt die Präsentation der Erstausgaben einen wichtigen Eindruck von der zeitgenössischen Physiognomie des Autors Lenz, also von der Wahrnehmung durch seine Leser und Kritiker in der literarischen Öffentlichkeit der 1770er Jahre. Vor allem jedoch bietet die Ausgabe den heutigen Lesern die Lenzschen Werke erstmals in einer von Modernisierungen und Normalisierungen unbeeinträchtigten Gestalt dar. Die Ausgabe erscheint - nach langjährigen Vorbereitungen und mit Unterstützung der Z E I T-Stiftung ( Hamburg) - anläßlich von Lenz' 250. Geburtstag am 23. Januar 2001. Sie enthält neben den fünfzehn Faksimiles der Einzelwerke im Anhang sämtliche ermittelten zeitgenössischen Rezensionen zu den jeweiligen Texten.




Sturm und Drang in München um die Jahrhundertwende
von Georg Fuchs
Buch, Gebundene Ausgabe, . 1936T          Auf Lager.

Preis: € 115,00 (Bücher Versandkostenfrei nach D, CH und A, bei Drittanbietern gelten deren Versandbedingungen)



1. Aufl. 1936. Mit 58 Abbild. und Tafeln, 263 S. Gr. -8°, O Lnbd. mit Schutzumschlag. Schutzumschlag leicht bestossen, sonst tadelloses Ex.




Zu Strassburgs Sturm und Drangperiode 1770-1776: Urkundliche Forschungen, nebst einem ungedruckten Briefwechsel der Strassburgerin Luise König mit Karoline Herder aus dem Herder und Röderer-Nachlass
von Johann Froitzheim Froitzheim
Taschenbuch, 06. September 2016          Auf Lager.

Preis: € 13,90 (Bücher Versandkostenfrei nach D, CH und A, bei Drittanbietern gelten deren Versandbedingungen)






Die Briefe Garlieb Helwig Merkels an Carl August Böttiger
von Bernd Maurach
Taschenbuch, 01. Dezember 1987          Auf Lager.

Preis: € 38,95 (Bücher Versandkostenfrei nach D, CH und A, bei Drittanbietern gelten deren Versandbedingungen)






Autonomie und Humanität: Grenzen der Aufklärung in Goethes «Iphigenie», Kleists «Penthesilea» und Grillparzers «Medea» (Historisch-kritische Arbeiten zur deutschen Literatur, Band 44)
von Karina Becker
Taschenbuch, 01. Juli 2008          Auf Lager.

Preis: € 48,50 (Bücher Versandkostenfrei nach D, CH und A, bei Drittanbietern gelten deren Versandbedingungen)



Vorige SeiteBuch, Hörbücher, Kategorie Sturm und Drang
Seiten:

 1     2     3    
Nächste Seite





Fotos und Reiseberichte mit Bildern, Kuriositäten