Titel,
Thema,
Artikel
Autor,
Künstler,
Hersteller
in
BücherElektronik, FotoFreizeit, SportHaus und Garten
Musik-CDsDVDs, Blu-rayComputerspieleKüchengeräte
SpielwarenSoftwareEssen und TrinkenDrogerie und Bad
Bücher, DVDs, CDs, Elektronik, Haushalt

Buch, Hörbücher

Fachbücher
Germanistik
Epochen

Goethezeit

Seite 8
Geschenkgutscheine:



Jetzt aktuell:

Inhaltsangaben
Kurzbeschreibungen
Zusammenfassungen

Buch, Hörbücher:

Goethezeit

Seite 8




Das deutsche Trauerspiel des 18. Jahrhunderts: Eine Bibliographie. Mit ca. 1250 Titeln, einer Einleitung sowie Verfasser- und Stichwortregister - Reinhart MeyerDas deutsche Trauerspiel des 18. Jahrhunderts: Eine Bibliographie. Mit ca. 1250 Titeln, einer Einleitung sowie Verfasser- und Stichwortregister
von Reinhart Meyer
Buch, Broschiert, . 1977T          Auf Lager.

Preis: € 10,00 (Bücher Versandkostenfrei nach D, CH und A, bei Drittanbietern gelten deren Versandbedingungen)



226p neat and tidy copy, never read, ex libris removed, library stamp to edge, else unused and fresh




Theatergeschichte Österreichs / Das österreichische Theater in Lemberg im 18. und 19. Jahrhundert: Aus dem Theaterleben der Vielvölkermonarchie
von Jerzy Got
Taschenbuch, 31. Dezember 1997     



Modernes Antiquariat. - Kultur. Got, Jerzy. Das österreichische Theater in Lemberg im 18. und 19. Jahrhundert. Aus dem Theaterleben der Vielvölkermonarchie. Band I, I I. / 2 Bde. Wien. Ö A W. 1997. 24 x 15, 5 cm. X X I, 490 S. ; X, 875 S. Original illustr. Broschur mit Bibliotheksklebebänder unten auf Rücken. Angest. Innen mit den übl. Bibliotheksstempeln u. Einträgen, teils durchgestrichen, sonst sehr saubere Exemplare. Theatergeschichte Österreichs. Band X: Donaumonarchie. Heft 4. Aus dem Inhalt: In einer polnischen Stadt gründet ein Böhme ein österreichisches Theater. / Glanz und Elend provinzieller Romantik. / Ein Graf wird Theaterdirektor. / Der Staat macht Theater. / Der Sieg der Operette. ; - Mit Abbildungen und 32 Tafeln.




Briefroman und Emanzipation: Zur Kritik an der 'condition féminine' im 18. Jahrhundert: Betrachtung von Françoise de Grafignys 'Lettres d'une Péruvienne'
von Jeanette Gonsior
Taschenbuch, 19. Februar 2009          Derzeit nicht auf Lager. Bestellen Sie jetzt und wir liefern, sobald der Artikel verfügbar ist. Sie erhalten von uns eine E-Mail mit dem voraussichtlichen Lieferdatum, sobald uns diese Information vorliegt.

Preis: € 14,99 (Bücher Versandkostenfrei nach D, CH und A, bei Drittanbietern gelten deren Versandbedingungen)



Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Romanistik - Französisch - Literatur, Note: 2, 0, Humboldt-Universität zu Berlin ( Institut für Romanistik), Veranstaltung: Seminar " Der Briefroman im 18. Jahrhundert", 16 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Bereits 1789 wurde in der ' Déclaration des droits de l'homme et du citoyen' die rechtliche Gleichstellung der "hommes" verankert: " Les hommes naissent et demeurent libres et égaux en droits. " Allerdings steht "homme" hier nicht für " Mensch", sondern für " Mann". Die französische Revolutionärin/ Rechtsphilosophin und Schriftstellerin Olympe de Gouges verfasste 1791 - in Analogie zur ausschließlich für Männer geltenden Erklärung der Menschen- und Bürgerrechte von 1789 - die ' Déclaration des droits de la femme et de la citoyenne'. In dieser " Erklärung der Rechte der Frau und Bürgerin" forderte sie die völlige Gleichberechtigung der Geschlechter in allen Bereichen des gesellschaftlichen und politischen Lebens. Am Beispiel Olympe de Gouges' zeigt sich, dass auch Frauen sich während der Französischen Revolution für ihre Rechte einsetzten. Die Gleichheit der Frau wurde in Frankreich erst im Jahre 1946 in der " Préambule de la constitution du 27 octubre 1946" gesetzlich verankert: " La loi garantit à la femme, dans tous les domaines, des droits égaux à ceux de l'homme. " Bereits hier wird deutlich, wie viel Zeit noch nach der Aufklärung vergehen musste, um eine gesetzlich garantierte Gleichstellung der Frau zu erlangen. (. . . ) Gerade im 18. Jahrhundert, dem 'siècle des lumières', wurde die Entwicklungsgeschichte der "weiblichen Bildung" durch zahlreiche Publikationen von pädagogischen Werken beeinflusst. Bereits 15 Jahre vor Veröffentlichung von Jean-Jacques Rousseaus pädagogischem Erziehungsroman 'Émile ou De l'éducation' (" Emile oder Über die Erziehung") im Jahre 1962 formulierte Françoise de Grafigny ihre Gedanken zu Moral, Kultur und Gesellschaft und übte Kritik an der Gesellschaft, an der. . .




Was aber bleibet stiften die Dichter?: Zur Dichter-Theologie der Goethezeit - Gerhard VomHofeWas aber bleibet stiften die Dichter?: Zur Dichter-Theologie der Goethezeit
von Gerhard VomHofe
Taschenbuch, . 1986T          Auf Lager.

Preis: € 8,54 (Bücher Versandkostenfrei nach D, CH und A, bei Drittanbietern gelten deren Versandbedingungen)






Goethe, Dichter und Denker. ( Goethezeit, 4.) - Goethe, Dichter und Denker. ( Goethezeit, 4.)
Buch, Broschiert, .           Auf Lager.

Preis: € 25,00 (Bücher Versandkostenfrei nach D, CH und A, bei Drittanbietern gelten deren Versandbedingungen)






Die Familie als Werkstatt der Erziehung: Rollenbilder des Kindertheaters und soziale Realität im späten 18. Jahrhundert
von Mairbäurl
Taschenbuch, . 1983T          Auf Lager.

Preis: € 2,50 (Bücher Versandkostenfrei nach D, CH und A, bei Drittanbietern gelten deren Versandbedingungen)






Deutsche Dichter der Klassik und Romantik
von Robert Mühlher
Taschenbuch, .           Auf Lager.

Preis: € 14,00 (Bücher Versandkostenfrei nach D, CH und A, bei Drittanbietern gelten deren Versandbedingungen)






Theatergeschichte Österreichs / Das Berufstheater in Innsbruck im 18. Jahrhundert: Theater im Zeichen der Aufklärung in Tirol
von Ursula Simek
Taschenbuch, 31. Dezember 1992          Auf Lager.

Preis: € 42,00 (Bücher Versandkostenfrei nach D, CH und A, bei Drittanbietern gelten deren Versandbedingungen)






Theatergeschichte Österreichs / Das österreichische Theater in Krakau im 18. und 19. Jahrhundert
von Jerzy Got
Taschenbuch, 31. Dezember 1984     






Theatergeschichte Österreichs / Adelstheater in Ungarn 18. und 19. Jahrhundert
von Géza Staud
Taschenbuch, 04. Mai 1987          Auf Lager.

Preis: € 40,33 (Bücher Versandkostenfrei nach D, CH und A, bei Drittanbietern gelten deren Versandbedingungen)



Vorige SeiteBuch, Hörbücher, Kategorie Goethezeit
Seiten:

 1     2     3     4     5     6     7     8     9     10    
Nächste Seite





Fotos und Reiseberichte mit Bildern, Kuriositäten