Titel,
Thema,
Artikel
Autor,
Künstler,
Hersteller
in
BücherElektronik, FotoFreizeit, SportHaus und Garten
Musik-CDsDVDs, Blu-rayComputerspieleKüchengeräte
SpielwarenSoftwareEssen und TrinkenDrogerie und Bad
Bücher, DVDs, CDs, Elektronik, Haushalt

Buch, Hörbücher

Fachbücher
Germanistik
Epochen

Romantik

Seite 3
Geschenkgutscheine:



Jetzt aktuell:

Inhaltsangaben
Kurzbeschreibungen
Zusammenfassungen

Buch, Hörbücher:

Romantik

Seite 3




Rahel Varnhagen. Lebensgeschichte einer deutschen Jüdin aus der Romantik (Serie Piper)
von Hannah Arendt
Buch, Broschiert, . 1985T          Auf Lager.

Preis: € 3,90 (Bücher Versandkostenfrei nach D, CH und A, bei Drittanbietern gelten deren Versandbedingungen)



Hannah Arendt, Rahel Varnhagen, Lebensgeschichte einer deutschen Jüdin aus der Romantik, Neuausgabe, 6. Auflage, 20. -23. Tausend, November 1985 (3. Auflage, 13. -16. Tausend dieser Ausgabe), I S B N 3492005306, Reihe: Serie Piper




Die reinste Freiheitsliebe - die reinste Männerliebe. Ein Lebensbild in Briefen und Erzählungen zwischen Aufklärung und Romantik
von Therese Huber
Buch, Gebundene Ausgabe, . 1989T          Auf Lager.

Preis: € 10,70 (Bücher Versandkostenfrei nach D, CH und A, bei Drittanbietern gelten deren Versandbedingungen)



255, (1) S. mit 6 Abbildungen. Gebundene Ausgabe.




Romantiker auf Rügen, Hiddensee und Vilm
von Reinhard Piechocki
Taschenbuch, 01. Januar 1999          Auf Lager.

Preis: € 7,00 (Bücher Versandkostenfrei nach D, CH und A, bei Drittanbietern gelten deren Versandbedingungen)



Wie sich der Zeitgeist der Romantik auf Rügen auswirkte, welche Persönlichkeiten Rügen besuchten oder hier lebten und was die Künstler inspirierte, wird mit Zeitzeugnissen und Werken, die teilwese zur heutigen Weltkunst gehören, lebendig und anschaulich belegt.




Rassenmutter und Rebellin: Hexenbilder in Romantik, völkischer Bewegung, Neuheidentum und Feminismus (Epistemata - Würzburger wissenschaftliche Schriften. Reihe Literaturwissenschaft)
von Felix Wiedemann
Taschenbuch, 15. Oktober 2007          Auf Lager.

Preis: € 58,00 (Bücher Versandkostenfrei nach D, CH und A, bei Drittanbietern gelten deren Versandbedingungen)



Hexenbilder in Romantik, völkischer Bewegung, Neuheidentum und Feminismus
Broschiertes Buch
Die Behauptung, bei den Opfern der Hexenprozesse habe es sich um 'weise Frauen' gehandelt, deren Wissen auf das Erbe 'unserer' germanischen Vorfahren zurückgehe, kann zweifellos als nachhaltigster Topos populärer Hexenvorstellungen gelten. Dabei ist längst bekannt, dass es sich hier lediglich um eine romantische Erfindung handelt. Was aber macht den Mythos der weisen Frau dennoch so attraktiv, dass er bis heute immer wieder reproduziert wird? Die Studie rekonstruiert anhand eines umfangreichen Textkorpus aus dem 19. und 20. Jahrhundert Entstehung, Geschichte und Funktion dieses Topos. Nachhaltige Bedeutung kommt dabei den neureligiösen und esoterischen Strömungen der Moderne zu. Im Zentrum der Untersuchung stehen völkische Bewegung, Neuheidentum und spiritueller Feminismus: Die in diesen scheinbar so differenten Kontexten verbreiteten Hexenrekurse weisen analoge Deutungsmuster auf, die auf tradierte Interpretationen des 19. Jahrhunderts zurückgehen. So entpuppt sich die verfolgte germanische weise Frau als literarische Fiktion der Romantik. Anhand wiederkehrender symbolischer Verknüpfungen zeigt sich schließlich die Funktion dieses Mythos als Projektionsfläche romantischer Naturauffassungen, polarer Geschlechtermodelle und moderner Entwürfe einer scheinbar authentischen religiösen Tradition. Von konstitutiver Bedeutung ist in diesen Kontexten aber vor allem die radikale Ablehnung des Christentums. Nicht nur in völkischen und neuheidnischen, sondern auch in feministischen Hexendarstellungen haben sich in diesem Zusammenhang wiederholt antisemitische Denkfiguren bemerkbar gemacht, die als antichristlicher Antisemitismus charakterisiert und analysiert werden könne.




Fiktion und Fiktionsironie in Theorie und Dichtung der deutschen Romantik (Studien zur deutschen Literatur, Band 9) - Bernhard HeimrichFiktion und Fiktionsironie in Theorie und Dichtung der deutschen Romantik (Studien zur deutschen Literatur, Band 9)
von Bernhard Heimrich
Buch, Gebundene Ausgabe, . 1968T          Auf Lager.

Preis: € 28,00 (Bücher Versandkostenfrei nach D, CH und A, bei Drittanbietern gelten deren Versandbedingungen)



1. Aufl. 1968. 152 S. 8°, Olwd, Orig-Schutzumschlag leicht rissig, guter Zust.




Der Untergang der romantischen Sonne. Ästhetische Texte von Baudelaire bis Mallarmé
Buch, Gebundene Ausgabe, .           Auf Lager.

Preis: € 5,10 (Bücher Versandkostenfrei nach D, CH und A, bei Drittanbietern gelten deren Versandbedingungen)






Meistererzählungen der deutschen Romantik.
von Albert Meier
Buch, Broschiert, . Mai 1988          Auf Lager.

Preis: € 1,44 (Bücher Versandkostenfrei nach D, CH und A, bei Drittanbietern gelten deren Versandbedingungen)






Sadomasochisten, Keusche und Romantiker. Vom Mythos neuer Sinnlichkeit. - Ulrike. HeiderSadomasochisten, Keusche und Romantiker. Vom Mythos neuer Sinnlichkeit.
von Ulrike. Heider
Buch, Broschiert, . März 1990          Auf Lager.

Preis: € 1,48 (Bücher Versandkostenfrei nach D, CH und A, bei Drittanbietern gelten deren Versandbedingungen)






Remake | Premake: Hollywoods romantische Komödien und ihre Gender-Diskurse, 1930-1960 (Film)
von Katrin Oltmann
Taschenbuch, . November 2007          Auf Lager.

Preis: € 22,99 (Bücher Versandkostenfrei nach D, CH und A, bei Drittanbietern gelten deren Versandbedingungen)






Eine romantische Liebe in Briefen: Zur Liebeskonzeption im Briefwechsel von Sophie Mereau und Clemens Brentano (Epistemata - Würzburger wissenschaftliche Schriften. Reihe Literaturwissenschaft)
von Julia Augart
Taschenbuch, 28. März 2006          Auf Lager.

Preis: € 29,80 (Bücher Versandkostenfrei nach D, CH und A, bei Drittanbietern gelten deren Versandbedingungen)



Vorige SeiteBuch, Hörbücher, Kategorie Romantik
Seiten:

 1     2     3     4     5     6     7     8     9     10    
Nächste Seite





Fotos und Reiseberichte mit Bildern, Kuriositäten