Titel, Artikelname, Autor:
in 
Bücher Elektronik, Foto
Musik-CDs DVDs, Blu-ray
Spielzeug Software
Freizeit, Sport Haus und Garten
Computerspiele Küchengeräte
Essen und Trinken Drogerie und Bad
Inhaltsangaben
Kurzbeschreibungen
Zusammenfassungen

Buch, Hörbücher:

Nationales Kino

Seite 6
Die Kameraaugen des Fritz Lang: Der Einfluss der Kameramänner auf den Film der Weimarer Republik. Studien zu Karl Freund, Carl Hoffmann, Rudolph Maté, Günther Rittau und Fritz Arno Wagner - Axel Block

Die Kameraaugen des Fritz Lang: Der Einfluss der Kameramänner auf den Film der Weimarer Republik. Studien zu Karl Freund, Carl Hoffmann, Rudolph Maté, Günther Rittau und Fritz Arno Wagner

Autor: Axel Block

Taschenbuch, 01.11.2020
Weiterinformieren oder bestellen


From Caligari to Hitler: A Psychological History of the German Film (Princeton Classics) - Herausgeber: Leonardo Quaresima Siegfried Kracauer

From Caligari to Hitler: A Psychological History of the German Film (Princeton Classics)

Herausgeber: Leonardo Quaresima
Autor: Siegfried Kracauer

Taschenbuch, 02.04.2019
Weiterinformieren oder bestellen


Das kleine Dick & Doof-Buch - Norbert Aping

Das kleine Dick & Doof-Buch

Autor: Norbert Aping

Taschenbuch, 01.05.2022
Weiterinformieren oder bestellen


Schöner denn je: Roman | Pointiert, liebevoll lakonisch | Ein Porträt des ummauerten Westberlin (suhrkamp taschenbuch) - Hans-Ulrich Treichel

Schöner denn je: Roman | Pointiert, liebevoll lakonisch | Ein Porträt des ummauerten Westberlin (suhrkamp taschenbuch)

Autor: Hans-Ulrich Treichel

Taschenbuch, 15.08.2022
Weiterinformieren oder bestellen


L'horizon à l'envers - Marc Levy

L'horizon à l'envers

Autor: Marc Levy

Taschenbuch, 22.02.2016
Weiterinformieren oder bestellen


Durchs wilde Deutschland: Von den Alpen bis zum Wattenmeer - Andreas Kieling, Sabine Wünsch

Durchs wilde Deutschland: Von den Alpen bis zum Wattenmeer

Autoren: Andreas Kieling, Sabine Wünsch

Taschenbuch, 13.10.2014
Weiterinformieren oder bestellen


Curd Jürgens: General und Gentleman. Die Biographie - Heike Specht

Curd Jürgens: General und Gentleman. Die Biographie

Heike Specht

Gebundene Ausgabe
Weiterinformieren oder bestellen

General und Gentleman. Die Biographie
Gebundenes Buch
Bonvivant und Querdenker
Er war ein Star des deutschen Nachkriegskinos, seine Weltläufigkeit, die vielen Frauen, die glamourösen Partys waren legendär. Doch er war auch der bestbezahlte und meistbeschäftigte deutsche Schauspieler seiner Zeit und der einzige von Weltformat. Diese Biographie erzählt erstmals sein Leben zwischen Set und Jet-Set.
Auf der Grundlage bislang unerschlossener Archivmaterialien und mit exklusiven Fotos.
Seine erste Geliebte sei seine Arbeit gewesen, sagte Jürgens. Er spielte in fast hundert Theaterstücken und drehte während seiner fünfzig Jahre währenden Karriere in den U S A und Europa 140 Filme. Aufgewachsen in München und Berlin, bleibt er nach 1933, anders als seine Familie, in Deutschland, dreht aber ausschließlich unpolitische Filme. Nach Kriegsende gelingt ihm 1955 mit Carl Zuckmayers Des Teufels General der internationale Durchbruch. Er dreht mit Yves Montand, Brigitte Bardot, Robert Mitchum. Zugleich macht sein turbulentes Privatleben Schlagzeilen. Fünfmal war er insgesamt verheiratet, er sammelte Häuser in den mondänsten Domizilen Europas, sympathisierte aber auch mit der S P D Willy Brandts und den Achtundsechzigern. Heike Specht zeichnet das widersprüchliche Leben des einzigen deutschen Weltstars fundiert und unterhaltsam nach.

Vom Widerstand des Geräts: 50 Jahre HFF München, 50 Absolventen, 50 Filmgeräte

Vom Widerstand des Geräts: 50 Jahre HFF München, 50 Absolventen, 50 Filmgeräte

Taschenbuch
Weiterinformieren oder bestellen


Die Kunst des Fliegens: Annäherung an das künstlerische Gesamtwerk von Herbert Achternbusch - Manfred Loimeier

Die Kunst des Fliegens: Annäherung an das künstlerische Gesamtwerk von Herbert Achternbusch

Manfred Loimeier

Taschenbuch
Weiterinformieren oder bestellen

Annäherung an das künstlerische Gesamtwerk von Herbert Achternbusch
Broschiertes Buch
Anlässlich seines 75. Geburtstages würdigt " Die Kunst des Fliegens" das Gesamtwerk von Herbert Achternbusch und zeichnet insbesondere seine künstlerische Entwicklung vom Wort zum Bild nach. Herbert Achternbusch zählt zu den vielseitigsten und eigenwilligsten Künstlern Deutschlands. Seine Romane, Theaterstücke, Filme und Malerei beeinflussten hierzulande maßgeblich nicht nur Literatur, Schauspiel, Kino und Bildende Kunst in ästhetischer Hinsicht, sondern provozierten auch die Politik zu mitunter umstrittenen Stellungnahmen. Über seine bayerische Heimat sagte das 1938 geborene Multitalent Achternbusch einmal, dass er solange hierbleiben wolle, bis man dies dem Land anmerke. Spätestens heute ist unstrittig, wie sehr Achternbusch das gegenwärtige Gesicht nicht nur Bayerns, sondern auch Deutschlands prägte.

Unheimlichkeit des Blicks: Das Drama des frühen deutschen Kinos - Heide Schlüpmann

Unheimlichkeit des Blicks: Das Drama des frühen deutschen Kinos

Heide Schlüpmann

B, Broschiert
Weiterinformieren oder bestellen

Das Drama des frühen deutschen Kinos
Broschiertes Buch


Karena Niehoff. Feuilletonistin und Kririkerin (FILM & SCHRIFT 4)

Karena Niehoff. Feuilletonistin und Kririkerin (FILM & SCHRIFT 4)

Taschenbuch
Weiterinformieren oder bestellen

Rare Book

Nazi Film Melodrama - Laura Heins

Nazi Film Melodrama

Laura Heins

Taschenbuch
Weiterinformieren oder bestellen


Nicolas Winding Refn (Film-Konzepte) - Thomas Koebner

Nicolas Winding Refn (Film-Konzepte)

Thomas Koebner

Taschenbuch
Weiterinformieren oder bestellen

Nicolas Winding Refn (1970) gehört zu den bemerkenswertesten, aber auch umstrittensten Regisseuren, die sich in der heutigen internationalen Filmlandschaft finden lassen. Einerseits wird Nicolas Winding Refn für die Neubelebung überkommener Genrekonventionen sowie für seine höchst extravagante Bild- und Soundästhetik gefeiert. Andererseits werden ihm ein Hang zu Oberflächlichkeit und Fetischismus sowie die sensationalistische Zurschaustellung von Gewalt vorgeworfen. Tatsächlich jedoch provozieren die Filme Winding Refns vor allem durch die radikale künstlerische Konsequenz, mit der der Däne seine persönlichen Interessen und Obsessionen in höchst atmosphärische Geschichten und Bilder verwandelt. Von seinen erfolgreichen realistischen Anfängen im Gangsterdrama (z. B. " Pusher") hat sich Winding Refn über Filme wie " Drive" und " Only God Forgives" bis ins nahezu Surreale vorgearbeitet und dabei eine ganz eigene filmische Handschrift entwickelt. Die Beiträge in diesem Band ordnen das bisherige Werk Winding Refns formal, inhaltlich und generisch ein, diskutieren herausstechende Einzelaspekte und stellen übergreifende Zusammenhänge zwischen den einzelnen Filmen her.


Helmut Käutner. Cineast und Pazifist: von Film zu Film - Bernhard Albers

Helmut Käutner. Cineast und Pazifist: von Film zu Film

Bernhard Albers

B, Broschiert
Weiterinformieren oder bestellen

von Film zu Film
Broschiertes Buch
Über Helmut Käutner ist seit seinem 100. Geburtstag einiges Interessante veröffentlicht worden, aber immer nur in Teilaspekten. Eine Darstellung seines filmischen Gesamtkunstwerkes ist bislang ausgeblieben und wird hiermit in knappster Form vorgelegt. Eine umfangreiche Sammlung von Autogrammkarten, Kinoplakaten, Aushang- , Presse- und Privatfotos soll eine längst vergangene Kinowelt näher bringen.

Neuer Deutscher Film: (Stilepochen des Films) (Reclams Universal-Bibliothek)

Neuer Deutscher Film: (Stilepochen des Films) (Reclams Universal-Bibliothek)

Taschenbuch
Weiterinformieren oder bestellen


Das Grab des göttlichen Tauchers: Ausgewählte Texte - Claude Lanzmann

Das Grab des göttlichen Tauchers: Ausgewählte Texte

Claude Lanzmann

Gebundene Ausgabe
Weiterinformieren oder bestellen

Ausgewählte Texte
Gebundenes Buch
Wie der Taucher auf dem berühmten Fresko im süditalienischen Paestum, das einen Mann zeigt, der kopfüber von einer Säule springt, hat Claude Lanzmann sich in jedes Abenteuer gestürzt. Alle wichtigen Entscheidungen seines Lebens, so schreibt er, waren wie Kopfsprünge ins Ungewisse.
Lanzmann wurde berühmt als Regisseur des epochemachenden Films " Shoah". Zugleich hat er zeitlebens als Publizist gearbeitet. Dieses Buch versammelt Reportagen, Erzählungen, Porträts und kämpferische Artikel, die er seit 1947 unter anderem für die von Jean-Paul Sartre gegründete Zeitschrift " Le Temps Modernes" geschrieben hat. Mal kritisiert er harsch, mal ist er voller Begeisterung; polemische Texte und politische Interventionen stehen neben einfühlsamen Nahaufnahmen und gesellschaftlichen Tiefenbohrungen. Immer sind die Texte unkonventionell, eigensinnig und frei. Lanzmann porträtiert Serge Gainsbourg, Richard Burton und Jean-Paul Belmondo, schreibt über den Dalai-Lama und Israel, über " Schindlers Liste" und Rainer Werner Fassbinder.
Lanzmann gehört zu den wichtigsten europäischen Intellektuellen der Gegenwart. Einmal mehr erweist er sich nun als unverzichtbarer und mutiger Chronist des zwanzigsten Jahrhunderts.

Nationales Kino, Vorige Seite
Buch, Hörbücher, Kategorie Nationales Kino
Weitere Seiten:
 1      2      3      4      5      6      7      8      9      10    
Nationales Kino, Nächste Seite


Buch, Hörbücher: Nationales Kino
Buch, Hörbücher
Film, Kunst und Kultur
Filme

Nationales Kino



03.10.2022  16