Titel, Artikelname, Autor:
in 
Bücher Elektronik, Foto
Musik-CDs DVDs, Blu-ray
Spielzeug Software
Freizeit, Sport Haus und Garten
Computerspiele Küchengeräte
Essen und Trinken Drogerie und Bad
Inhaltsangaben
Kurzbeschreibungen
Zusammenfassungen

Buch, Hörbücher:

Grüne

Seite 3
Die Anti-Atom-Bewegung: Geschichte und Perspektiven

Die Anti-Atom-Bewegung: Geschichte und Perspektiven

Taschenbuch
Weiterinformieren oder bestellen


Keine Angst vor der Macht: Die Grünen in Bade-Württemberg - Rezzo Schlauch, Reinhold Weber

Keine Angst vor der Macht: Die Grünen in Bade-Württemberg

Rezzo Schlauch, Reinhold Weber

Gebundene Ausgabe
Weiterinformieren oder bestellen

2015 Keine Angst vor der Macht, Die Grünen in Bade-Württemberg, Deutsch, Illustriertes Sachbuch mit ca. 40 Schwarz-Weiß und farbigen Abbildungen [ Modernes Antiquariat ]

Die Grünen: Höhenflug oder Absturz? - Manfred Güllner

Die Grünen: Höhenflug oder Absturz?

Manfred Güllner

Gebundene Ausgabe
Weiterinformieren oder bestellen


Anders regieren?: Von einem Umbruch, der ansteht, aber nicht eintritt

Anders regieren?: Von einem Umbruch, der ansteht, aber nicht eintritt

Taschenbuch
Weiterinformieren oder bestellen


Die Grünen zu Beginn der neunziger Jahre - Hans-Joachim Veen, Jürgen Hoffmann

Die Grünen zu Beginn der neunziger Jahre

Hans-Joachim Veen, Jürgen Hoffmann

Gebundene Ausgabe
Weiterinformieren oder bestellen

buch

Die Aktivistin: Das Leben der Petra Kelly - Saskia Richter

Die Aktivistin: Das Leben der Petra Kelly

Saskia Richter

Gebundene Ausgabe
Weiterinformieren oder bestellen


Durch unsichtbare Mauern: Wie wird so eine links? (Rotbuch) - Jutta Ditfurth

Durch unsichtbare Mauern: Wie wird so eine links? (Rotbuch)

Jutta Ditfurth

Taschenbuch
Weiterinformieren oder bestellen


Der lange Weg der Grünen: Eine Partei zwischen Protest und Regierung - Jürgen W. Falter, Markus Klein

Der lange Weg der Grünen: Eine Partei zwischen Protest und Regierung

Jürgen W. Falter, Markus Klein

Taschenbuch
Weiterinformieren oder bestellen

Der Schatten Joschka Fischers im grünen Lichtkegel ziert den Umschlag dieses Parteienporträts nicht von ungefähr. Denn kein anderer Politiker konnte in der aus der ökologischen Protestbewegung der 70er-Jahre hervorgegangenen Partei je einen derart prägenden Einfluss gewinnen. Nicht immer ohne Widerstände hat er ihr seinen Stempel aufgedrückt, ohne den sie womöglich aufgrund ihrer inneren Konflikte in der parlamentarischen Versenkung verschwunden wäre.

Heute sind die Grünen nicht nur Regierungspartei, sie stellen mit Joschka Fischer darüber hinaus den Politiker im Lande, dessen Popularität die sämtlicher Kollegen aller Parteien bei weitem überragt. Es ist - wenn man so will - sein Verdienst, dass der realpolitische Flügel heute alle anderen dominiert. Für die Wähler der Grünen war, wie die Autoren zeigen, Fischer für ihre Wahlentscheidung sogar wichtiger als der Kanzlerkandidat Edmund Stoiber für die Wähler von C D U/ C S U.

Doch Der lange Weg der Grünen ist kein Porträt Joschka Fischers allein. Markus Klein und Jürgen F. Falter zeichnen in ihrem Buch vielmehr die sehr junge Geschichte der grünen Partei in ihrer Gesamtheit nach - von ihren Anfängen im Wurzelgrund der Protestbewegung gegen ökologische Ignoranz der Bonner Altparteien und deren festgefahrene parlamentarische Riten in den späten 70er-Jahren bis in die Gegenwart: einer Gegenwart, die geprägt ist von der staatstragenden Rolle der aus den letzten Wahlen mit ihrem bislang besten Ergebnis hervorgegangenen Grünen als Koalitionspartner der S P D.

Auf den ersten Blick mag es deshalb überraschen, dass das Schlusskapitel des nur wegen seines wissenschaftlichen Jargons hier und da zwar einmal ein wenig trockenen, insgesamt aber doch empfehlenswerten Bandes ausgerechnet " Die Grünen in der Krise" überschrieben ist. Freilich könnte man sagen, die zuverlässige Wiederkehr tief greifender Krisen sei in der wechselvollen Geschichte der Grünen bis heute die einzig zuverlässige Konstante gewesen.

Doch die Autoren diagnostizieren in diesem Schlusskapitel mehr als die Fortdauer eines chronischen Kränkelns. Sie sehen die grüne Regierungspartei vielmehr in einem strukturellen Dilemma, für das sich bislang noch keine Lösung abzeichne. Nicht nur hätten sich, der demografisch-kulturellen Logik folgend, die Jungwähler, "die früher als das naturgegebene Wählerpotential der Grünen galten", von der Partei abgewandt. Vielmehr habe sich die Partei auch zu sehr im Windschatten ihrer Galionsfigur Fischer positioniert. Dies könne sich dann als verhängnisvoll erweisen, wenn bisherige Stammwähler in der immer noch zunehmenden Personalisierung irgendwann dann doch eine nicht mehr hinzunehmende Preisgabe urgrüner Prinzipien sähen. -Andreas Vierecke


Sozial- und Wirtschaftspolitik unter Rot-Grün (German Edition)

Sozial- und Wirtschaftspolitik unter Rot-Grün (German Edition)

Taschenbuch
Weiterinformieren oder bestellen


Soziale und ökologische Gesundheitspolitik. Standorte und Grundlagen einer grünen Gesundheitspolitik

Soziale und ökologische Gesundheitspolitik. Standorte und Grundlagen einer grünen Gesundheitspolitik

B, Broschiert
Weiterinformieren oder bestellen


Grüne, Vorige Seite
Buch, Hörbücher, Kategorie Grüne
Weitere Seiten:
 1      2      3      4      5      6      7      8      9      10    
Grüne, Nächste Seite


Buch, Hörbücher: Grüne
Buch, Hörbücher
Politik und Geschichte
Deutsche Politik
Politisches System
Parteien

Grüne



24.05.2022  10