Titel,
Thema,
Artikel
Autor,
Künstler,
Hersteller
in
BücherElektronik, FotoFreizeit, SportHaus und Garten
Musik-CDsDVDs, Blu-rayComputerspieleKüchengeräte
SpielwarenSoftwareEssen und TrinkenDrogerie und Bad
Bücher, DVDs, CDs, Elektronik, Haushalt

Buch, Hörbücher

Fachbücher
Geowissenschaften

Geografie

Seite 6
Geschenkgutscheine:



Jetzt aktuell:

Inhaltsangaben
Kurzbeschreibungen
Zusammenfassungen

Buch, Hörbücher:

Geografie

Seite 6




Einführung in die Geologie Deutschlands - Dierk Henningsen, Gerhard KatzungEinführung in die Geologie Deutschlands
von Dierk Henningsen, Gerhard Katzung
Buch, Gebundene Ausgabe, 16. Juni 2006     Verkaufsrang: 483789     Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden

Preis: € 34,99 (Bücher Versandkostenfrei nach D, CH und A, bei Drittanbietern gelten deren Versandbedingungen)



Gebundenes Buch
Der geologische Bau Deutschlands ist kompliziert und vielfältig im Detail.
Dieses Buch beschreibt die wesentlichen Strukturen und geologischen Einheiten von ganz Deutschland.
In 12 Kapiteln stellen die Autoren zunächst den geologischen Bauplan und den tieferen Untergrund vor. Danach erklären sie die vielfältigen geologischen Landschaften - von den ältesten bis zu den jüngsten Baueinheiten.
Der Leser erhält einen fundierten Überblick ohne ermüdende Details. Das Buch ist daher als Einstieg besonders geeignet.
Zahlreiche Karten und Profile sowie Farbfotos veranschaulichen den Text. Fast alle Zeichnungen sind farbig.
Diese 7. Auflage wurde um ein Kapitel über die regionalgeologische Stellung und erdgeschichtliche Entwicklung Deutschlands ergänzt und insgesamt wieder stark überarbeitet. Viele Farbfotos sind neu. Inhaltsübersicht
Geologischer Bauplan und tieferer Untergrund Deutschlands
Regionalgeologische Stellung und Entwicklung
Kristallingebiete
Mittelgebirge aus verfaltetem undverschiefertem Paläozoikum und Vorpaläozoikum
Oberkarbonische Steinkohlen-Gebiete
Rotliegend-Landschaften
Zechstein-Gebiete in der Umrandung der Mittelgebirge
Landschaften des Mesoziokums
Deutsche Alpen
Tertiär-Senken
Junge Vulkangebiete
Norddeutsches Tiefland




Zur Geoökologie von Watt- und Marschgebieten in Norddeutschland und ihre Veränderung durch den Menschen - Sonja RieberZur Geoökologie von Watt- und Marschgebieten in Norddeutschland und ihre Veränderung durch den Menschen
von Sonja Rieber
Taschenbuch, 12. September 2008     Verkaufsrang: 2649957     Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden

Preis: € 13,99 (Bücher Versandkostenfrei nach D, CH und A, bei Drittanbietern gelten deren Versandbedingungen)



Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Geowissenschaften / Geographie - Regionalgeographie, Note: 1, 5, Eberhard-Karls-Universität Tübingen ( Geographisches Institut), Veranstaltung: Geoökosysteme ausgewählter Landschaftszonen, 17 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Das etwa 500km lange Wattenmeer erstreckt sich entlang der Küste zwischen Den Helder in den Niederlanden und Esbjerg in Dänemark. Es ist ein einzigartiger Lebensraum, denn es wird vom Meer und dem Festland wechselseitig beeinflusst und unterliegt daher einer fortwährenden Wandlung. Unaufhörlich laufen hier Prozesse unterschiedlicher Art ab. Der Küstenbereich außerhalb der Deiche ist dem ständigen Spiel der Elemente ausgeliefert. So hat sich nicht zuletzt deswegen, weil es sich um einen amphibischen Raum oder ein " Sechsstundenland" ( F I E D L E R 1992:13) handelt, ein extremer Lebensraum herausgebildet. In der vorliegenden Arbeit sollen nun die Entstehung, Charakteristika und Strukturen des Wattenmeeres und der angrenzenden Marschflächen untersucht werden. Nach einem allgemeinen Teil beschäftigt sich die Arbeit mit dem Einfluss des Menschen auf diese Landschaft und zeigt aktuelle Probleme auf. In diesem Rahmen wird auch die Frage zu erörtern sein, ob es sich, wie immer wieder behauptet, beim Wattenmeer um eine der letzten Urlandschaften Europas handelt. Glaubt man dem Duden so hängt die Herkunft des Wortes " Watt" vermutlich mit dem althochdeutschen "wat" für Furt und "watan"= waten zusammen. Somit wäre das Watt also ein Gebiet, das man durchwaten kann ( R E I N E C K 1994:48). Nach LÜ D E R S & L U C K (1976), zitiert in R E I N E C K (1994:48), ist das Watt ". . . das Übergangsgebiet vom festen Land zum Meer an einer Tidenküste, das im Verlauf der Tidenbewegung bei Flut überströmt wird und bei Ebbe trockenfällt. Die obere Grenze ist die Uferlinie ( M Thw-Linie), die untere die Wattlinie oder Strandlinie. " Eine zusätzliche Bedingung wäre, dass das Gebiet nur an einer Flachküste entstehen kann. . .




Verbreitung, Typen und Landnutzung subtropischer und tropischer Trockengebiete - Sabrina BichlerVerbreitung, Typen und Landnutzung subtropischer und tropischer Trockengebiete
von Sabrina Bichler
Taschenbuch, 22. Oktober 2015     Verkaufsrang: 2791818     Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden

Preis: € 13,99 (Bücher Versandkostenfrei nach D, CH und A, bei Drittanbietern gelten deren Versandbedingungen)



Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Geowissenschaften / Geographie - Phys. Geogr. , Geomorphologie, Umweltforschung, Note: 2, 0, Universität Passau, Sprache: Deutsch, Abstract: Der Begriff der Ökozone, der erstmals von Jürgen Schultz eingeführt wurde, ist ein vorwiegend geowissenschaftlicher Begriff für die Großräume der Erde und ermöglicht die Einteilung der Zonen nach mehreren naturräumlichen Kriterien wie Klimagenese, Boden und Bodenbildungsprozesse, Vegetation, Tierwelt und agrare Nutzung. Schultz unterteilt die Großräume der Erde in 9 Ökozonen, nämlich in polare/subpolare Zone, boreale Zone, die feuchten Mittelbreiten, trockene Mittelbreiten, die winterfeuchten Subtropen, die immerfeuchten Subtropen, die tropisch/subtropischen Trockengebiete, die sommerfeuchten Tropen sowie die Zone der immerfeuchten Tropen (vgl. S C H U L T Z, 2002). Diese Arbeit beschränkt sich auf die tropisch/subtropischen Trockengebiete und wird, um ein besseres Verständnis zu geben, in subtropische Steppen, subtropische/tropische Wüsten und Dornsavannen gegliedert und dabei jeweils auf die naturräumlichen Kriterien ( Klima, Boden und Bodenbildung, Vegetation sowie Tierwelt) eingegangen. Die Landnutzung soll als letzten Punkt der Arbeit den kulturräumlichen Aspekt der drei Arten der Trockengebiete abrunden.




Wüstenbildung in der Sahelzone. Leitbilder der modernen Ursachenforschung - Hendrik BergersWüstenbildung in der Sahelzone. Leitbilder der modernen Ursachenforschung
von Hendrik Bergers
Taschenbuch, 12. August 2014     Verkaufsrang: 2317313     Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden

Preis: € 13,99 (Bücher Versandkostenfrei nach D, CH und A, bei Drittanbietern gelten deren Versandbedingungen)



Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Geowissenschaften / Geographie - Phys. Geogr. , Geomorphologie, Umweltforschung, Note: 93%, Ruhr-Universität Bochum, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Sahelzone bezeichnet das Gebiet südlich der Sahara, welches durch aride und semiaride Bedingungen gekennzeichnet ist. Es ist durch eine Savannenlandschaft mit einem jährlichen Durchschnittsniederschlag zwischen 200 und 400 mm geprägt und erstreckt sich vom Sudan im Osten über die gesamte Ost-West-Achse Afrikas bis zum Senegal. In den 1970er Jahren rückte die Sahelzone im Zusammenhang mit einem in (semi-) ariden Regionen weit verbreiteten Phänomen in den Fokus der Öffentlichkeit. Besonders im Sahel nahm die Desertifikation großräumige Ausmaße an. In diesem Rahmen ist die United Nations Conference of Desertification, welche 1977 in Nairobi abgehalten wurde, zu sehen. Diese widmet sich der Bekämpfung der Desertifikation und Landdegradation. Weltweit sind 250 Mio. Menschen von den Folgen der Desertifikation betroffen. Dabei ist bereits die Definition der Desertifikation weder eindeutig noch unumstritten, wie die große Anzahl der verschiedenen Ansätze zeigt. Nicholson und Tucker beschreiben das Phänomen als einen Prozess der produktionsmindernden Landdegradation, deren Ursprung auf klein-räumlicher Ebene zu finden sei. Die offizielle U N-Definition hingegen orientiert sich am "biologischen Potential" eines Gebietes, bezieht sich also auf Indikatoren wie Vegetation oder das Vorkommen von Tieren. Endpunkt einer solchen Entwicklung seien wüsten-ähnliche Gegebenheiten. Mortimore und Turner fügen diesen biologischen Veränderungen damit einhergehende physische Transformationen hinzu und verweisen in ihrer Definition auf die Art der Landnutzung, welche in engem Zusammenhang mit der Desertifikation stehe. Nicholson und Tucker verweisen außerdem auf eine Definition, welche das Klima berücksichtigt. Desertifikation sei die Ausbreitung wüsten-ähnlicher Verhältnisse dort, wo den. . .




Raumordnung in Deutschland (Das Geographische Seminar, Band 33) - Axel PriebsRaumordnung in Deutschland (Das Geographische Seminar, Band 33)
von Axel Priebs
Buch, Gebundene Ausgabe, 1. September 2013     Verkaufsrang: 421874     Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden

Preis: € 29,95 (Bücher Versandkostenfrei nach D, CH und A, bei Drittanbietern gelten deren Versandbedingungen)



Broschiertes Buch
In diesem Lehrbuch werden dem Leser die theoretischen Grundlagen und Aufgaben der deutschen Raumordnung und Planungsebenen vermittelt. Daneben wird die Notwendigkeit des Zusammenwirkens von beteiligten Akteuren, insbesondere von gewählten politischen Gremien und Planungsverwaltungen, deutlich gemacht. Um die Bedeutung der Plankarten in den Prozessen der Raumentwicklung zu unterstreichen, enthält der Band eine Reihe von erläuterten Planausschnitten. Zum einen illustrieren sie die Vielfalt der Darstellungs- und Regelungsmöglichkeiten, zum anderen bieten sie dem Leser die Möglichkeit sich erstmals mit diesem bedeutenden Instrument der Raumordnung zu beschäftigen.
Der Schwerpunkt des Bandes liegt auf den Ebenen der Landes- und insbesondere der Regionalplanung. Im Mittelpunkt steht dabei nicht die Theorie, sondern die Praxis der Raumordnung: mit ihren klassischen und aktuellen Herausforderungen sowie ihren Gestaltungsmöglichkeiten, um das Funktionieren und die Zukunftsfähigkeit der Gesellschaft zu sichern.




Statistik in der Geographie: Eine Exkursion durch die deskriptive Statistik - Susanne Zimmermann-JanschitzStatistik in der Geographie: Eine Exkursion durch die deskriptive Statistik
von Susanne Zimmermann-Janschitz
Taschenbuch, 22. November 2013     Verkaufsrang: 604195     Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden

Preis: € 25,00 (Bücher Versandkostenfrei nach D, CH und A, bei Drittanbietern gelten deren Versandbedingungen)






Wüsten: Entstehung - Kennzeichen - Lebensraum - Wolf Dieter BlümelWüsten: Entstehung - Kennzeichen - Lebensraum
von Wolf Dieter Blümel
Taschenbuch, 23. Januar 2013     Verkaufsrang: 690017     Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden

Preis: € 34,99 (Bücher Versandkostenfrei nach D, CH und A, bei Drittanbietern gelten deren Versandbedingungen)






Bevölkerungsgeographie (Grundriss Allgemeine Geographie, Band 4166) - Norbert de Lange, Martin Geiger, Vera Hanewinkel, Andreas PottBevölkerungsgeographie (Grundriss Allgemeine Geographie, Band 4166)
von Norbert de Lange, Martin Geiger, Vera Hanewinkel, Andreas Pott
Taschenbuch, 17. September 2014     Verkaufsrang: 252760     Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden

Preis: € 19,99 (Bücher Versandkostenfrei nach D, CH und A, bei Drittanbietern gelten deren Versandbedingungen)






Bevölkerung: Entwicklung und Demographie unserer Gesellschaft - Paul GansBevölkerung: Entwicklung und Demographie unserer Gesellschaft
von Paul Gans
Buch, Gebundene Ausgabe, 1. September 2011     Verkaufsrang: 719957     Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden

Preis: € 14,95 (Bücher Versandkostenfrei nach D, CH und A, bei Drittanbietern gelten deren Versandbedingungen)






Bevölkerungsgeographie - Jürgen BährBevölkerungsgeographie
von Jürgen Bähr
Taschenbuch, 27. Oktober 2010     Verkaufsrang: 325045     Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden

Preis: € 26,90 (Bücher Versandkostenfrei nach D, CH und A, bei Drittanbietern gelten deren Versandbedingungen)



Vorige SeiteBuch, Hörbücher, Kategorie Geografie
Seiten:

 1     2     3     4     5     6     7     8     9     10    
Nächste Seite





Fotos und Reiseberichte mit Bildern, Kuriositäten