Titel, Artikelname:
Autor, Hersteller:
in 
Bücher Elektronik, Foto
Musik-CDs DVDs, Blu-ray
Spielwaren Software
Freizeit, Sport Haus und Garten
Computerspiele Küchengeräte
Essen und Trinken Drogerie und Bad
Inhaltsangaben
Kurzbeschreibungen
Zusammenfassungen

Buch, Hörbücher:

Politik und Zeitgeschichte

Seite 9

Allah & Eva: Der Islam und die Frauen - Betsy UdinkAllah & Eva: Der Islam und die Frauen
von Betsy Udink
Buch, Gebundene Ausgabe, 26. Oktober 2007          Auf Lager.

Preis: € 18,90 (Bücher Versandkostenfrei nach D, CH und A, bei Drittanbietern gelten deren Versandbedingungen)



Sagen wir es frei heraus und ohne Umschweife, was wir aus Betsy Udinks erschütterndem Reportagenbuch Allah & Eva lernen: Für Frauen ist Pakistan die Hölle. Anders kann man wohl kaum nennen, was Männer in der islamischen Republik den Frauen in ihrem Land im Namen Allahs und mit dem Segen der Scharia tagtäglich bereiten - und, gegen die Regeln des Korans und das weltliche Recht gleichermaßen verstoßend, auch manchen Knaben, die schon mal dazu herhalten müssen, die sexuelle Gier alter Männer zu stillen, denen entweder keine Frau zur Hand ist oder die nun einfach mal auf Knaben stehen.

Vor allem aber leiden die Frauen, von denen es indes viel zu wenige gibt in Pakistan. Denn oft werden sie schon vor der Geburt aussortiert, oder sie werden Opfer von " Ehrenmorden". Und schon kleine Mädchen werden gerne einmal als Beigabe zu einem guten Geschäftsabschluss oder als Versöhnungsgeste von ihren Vätern "verschenkt" oder zur Festigung der Familienbande gegen ihren Willen, der nichts zählt, mit fremden Männern verheiratet, die dann ihrerseits frei über sie verfügen. Das geschieht natürlich nicht tagtäglich und überall, aber es kommt vor.

Der bloße Verdacht der " Zina" (des Ehebruchs oder ganz einfach des "unsittlichen Verhaltens") genügt, sie ins Gefängnis werfen zu lassen. Oder der Mann vollstreckt sein eigenes oder das Urteil des Familienrates über die Gattin gleich selbst, tötet die Frau und verscharrt sie! So ist Allah & Eva keine " Gute-Nacht-Lektüre". Aber eine, die größte Aufmerksamkeit verdient. - Hasso Greb, Literaturanzeiger. de


Die Wut der arabischen Welt: Warum der jahrhundertelange Konflikt zwischen dem Islam und dem Westen weiter eskaliert - Bernard LewisDie Wut der arabischen Welt: Warum der jahrhundertelange Konflikt zwischen dem Islam und dem Westen weiter eskaliert
von Bernard Lewis
Buch, Gebundene Ausgabe, 18. August 2003          Auf Lager.

Preis: € 1,96 (Bücher Versandkostenfrei nach D, CH und A, bei Drittanbietern gelten deren Versandbedingungen)



Wo liegen die Wurzeln von Bin Ladens Terrorismus? Bernard Lewis - emeritierter Professor für Near Eastern Studies an der Princeton University - gibt auf diese Frage keine einfachen Antworten à la Huntington ( Kampf der Kulturen). Um zu erklären, woher der Hass muslimischer Fundamentalisten auf den Westen kommt, geht er bis zu den Anfängen des Islams vor 1. 400 Jahren zurück.

Den Hauptgrund des Konflikts zwischen Islam und Christentum sieht Lewis in den Gemeinsamkeiten beider Religionen: Beide betrachten sich als auserkoren, die einzig wahre Offenbarung zu besitzen - und halten es für ihre Pflicht, den Rest der Welt zur eigenen Lehre zu bekehren. Anders als im Christentum hat es im Islam aber keine Trennung von Kirche und Staat, von Religion und Politik gegeben. Während die Kreuzzüge im Christentum eine vorübergehende Episode blieben, gilt der Dschihad im Islam deshalb bis heute als legitimes Mittel der Mission.

Die Selbstmordattentate des 11. Septembers sind damit aber noch lange nicht erklärt. Um die Entstehung des militanten islamischen Fundamentalismus nachzuzeichnen, weitet Lewis die Analyse auf eine ganze Reihe weiterer Faktoren aus - vom napoleonischen "gypten-Feldzug über die saudischen Petrodollars bis zur Nahostpolitik der U S A. Dabei ist es dem Autor hervorragend gelungen, die Dinge differenziert und trotzdem gut verständlich darzustellen. Schade nur, dass der Verlag es nicht beim Titel des englischen Originals - The Crisis of Islam - belassen hat. Denn den reißerischen Titel, den es im Deutschen trägt, hat das Buch nicht verdient. -Bernhard Wörrle


Krieg dem Westen: Terrorismus im 21. Jahrhundert - Walter LaqueurKrieg dem Westen: Terrorismus im 21. Jahrhundert
von Walter Laqueur
Buch, Gebundene Ausgabe, 01. Februar 2003          Auf Lager.

Preis: € 19,80 (Bücher Versandkostenfrei nach D, CH und A, bei Drittanbietern gelten deren Versandbedingungen)



Nach den Terroranschlägen auf das World Trade Center und das Pentagon am 11. September 2001 haben die demokratischen Staaten der Welt mit seltener Einmütigkeit ihre Entschlossenheit bekundet, dem internationalen Terror mit aller Entschiedenheit entgegenzutreten. Insbesondere die U S A haben sich den unerbittlichen Kampf gegen den Terror auf die Fahnen geschrieben. Nach dem Krieg gegen Taliban und Al-Qaida in Afghanistan wollen sie auch den neuerlichen Krieg gegen den Irak als Teil dieses Kampfes verstanden wissen.

Immer wieder wurde davor gewarnt, der vernetzte islamistische Terrorismus werde durch diesen Waffengang erst richtig angefacht. Unter denen, die für die Zukunft ohnehin eine Eskalation des Krieges fundamentalistischer Guerillas gegen den Westen befürchten, ist Walter Laqueur einer der prominentesten. Der Terrorismus-Experte vom Zentrum für Strategische und Internationale Studien in Washington hält es dabei nur noch für eine Frage der Zeit, bis die eine oder andere Terrorgruppe auch über biologische, chemische, ja selbst atomare Massenvernichtungswaffen verfügt. Außerdem bestehe eine in ihrer Tragweite unabsehbare Gefahr darin, dass Regierungen islamistische Gruppen als Instrument eines Stellvertreter-Terrorismus nutzten. Die Verbindung zwischen dem Iran und der libanesischen Hisbollah sei das beste Beispiel dafür. Ebenso wie der Irak sei der Iran grundsätzlich bereit, sich zur Durchsetzung seiner außenpolitischen Ziele ausländischer Terrorgruppen zu bedienen. Wegen seiner gegenwärtig weniger exponierten Position sei der Iran bei der Unterstützung ausländischer Terrorgruppen zudem weniger zurückhaltend.

Das auf einer enormen Faktenfülle beruhende Buch von Laqueur "beunruhigend" zu nennen, wäre eine dramatische Untertreibung. Es macht deutlich, dass der Krieg untereinander vernetzter islamistischer Terrorgruppen gegen den Westen im Zentrum der weltpolitischen Problemlage der Gegenwart steht. Doch darf bezweifelt werden, dass die von diesem Terror ausgehende Gefahr mit militärischen Mittlen allein wird gebannt werden können. -Andreas Vierecke


Muslimische Positionen zur Berechtigung von Gewalt: Einzelstimmen, Revisionen, Kontroversen (Bibliotheca Academica - Reihe Orientalistik, Band 16) - Mariella OurghiMuslimische Positionen zur Berechtigung von Gewalt: Einzelstimmen, Revisionen, Kontroversen (Bibliotheca Academica - Reihe Orientalistik, Band 16)
von Mariella Ourghi
Taschenbuch, 22. Februar 2010     



Israel in Gefahr: Der nächste Schachzug des Islam gegen die Juden (Politik, Recht, Wirtschaft und Gesellschaft: Aktuell, sachlich, kritisch, christlich) - Mark A GabrielIsrael in Gefahr: Der nächste Schachzug des Islam gegen die Juden (Politik, Recht, Wirtschaft und Gesellschaft: Aktuell, sachlich, kritisch, christlich)
von Mark A Gabriel
Taschenbuch, 01. Januar 2013          Auf Lager.

Preis: € 15,90 (Bücher Versandkostenfrei nach D, CH und A, bei Drittanbietern gelten deren Versandbedingungen)



Islamic Banking und Islamic Finance - Dietmar ErnstIslamic Banking und Islamic Finance
von Dietmar Ernst
Taschenbuch, 17. Juli 2013          Auf Lager.

Preis: € 12,50 (Bücher Versandkostenfrei nach D, CH und A, bei Drittanbietern gelten deren Versandbedingungen)



Rojava: Die Alternative zu Imperialismus, Nationalismus und Islamismus im Nahen Osten - Oso SabioRojava: Die Alternative zu Imperialismus, Nationalismus und Islamismus im Nahen Osten
von Oso Sabio
Taschenbuch, 11. Mrz 2016          Gewöhnlich versandfertig in 6 bis 10 Tagen.

Preis: € 9,80 (Bücher Versandkostenfrei nach D, CH und A, bei Drittanbietern gelten deren Versandbedingungen)



Die Prinzipien von Staat und Regierung im Islam: The Principles of State and Government in Islam - Muhammad AsadDie Prinzipien von Staat und Regierung im Islam: The Principles of State and Government in Islam
von Muhammad Asad
Taschenbuch, 06. Mai 2011          Auf Lager.

Preis: € 14,34 (Bücher Versandkostenfrei nach D, CH und A, bei Drittanbietern gelten deren Versandbedingungen)



Der Islam in der Gegenwart - Werner EndeDer Islam in der Gegenwart
von Werner Ende
Buch, Gebundene Ausgabe, 04. November 2005          Auf Lager.

Preis: € 49,90 (Bücher Versandkostenfrei nach D, CH und A, bei Drittanbietern gelten deren Versandbedingungen)



Der Aufbruch: Plädoyer für einen aufgeklärten Islam - Irshad ManjiDer Aufbruch: Plädoyer für einen aufgeklärten Islam
von Irshad Manji
Taschenbuch, . Mai 2005          Auf Lager.

Preis: € 0,99 (Bücher Versandkostenfrei nach D, CH und A, bei Drittanbietern gelten deren Versandbedingungen)


Vorige Seite
Buch, Hörbücher, Kategorie Politik und Zeitgeschichte
Seiten:
 1     2     3     4     5     6     7     8     9     10    
Nächste Seite


Bücher, DVDs, CDs, Elektronik, Haushalt, Drogerie
Buch, Hörbücher
Religion und Glaube
Islam

Politik und Zeitgeschichte

Seite 9
Geschenkgutscheine:


Jetzt aktuell: