Titel,
Thema,
Artikel
Autor,
Künstler,
Hersteller
in
BücherElektronik, FotoFreizeit, SportHaus und Garten
Musik-CDsDVDs, Blu-rayComputerspieleKüchengeräte
SpielwarenSoftwareEssen und TrinkenDrogerie und Bad
Bücher, DVDs, CDs, Elektronik, Haushalt

Buch, Hörbücher

Fachbücher
Medizin
Medizin und Gesellschaft

Medizin im Nationalsozialismus

Seite 2
Geschenkgutscheine:



Jetzt aktuell:

Inhaltsangaben
Kurzbeschreibungen
Zusammenfassungen

Buch, Hörbücher:

Medizin im Nationalsozialismus

Seite 2




Patient Hitler
von Ernst Günther Schenck
Buch, Gebundene Ausgabe, . 2000T          Auf Lager.

Preis: € 4,32 (Bücher Versandkostenfrei nach D, CH und A, bei Drittanbietern gelten deren Versandbedingungen)



Weltbild, Augsburg, 2000. 587 S. mit Abb. , Pbd. - gutes Exemplar -




Vater: Deutscher: Das Schicksal der norwegischen Lebensbornkinder und ihrer Mütter von 1940 bis heute
von Kåre Olsen
Buch, Gebundene Ausgabe, 16. September 2002          Auf Lager.

Preis: € 36,90 (Bücher Versandkostenfrei nach D, CH und A, bei Drittanbietern gelten deren Versandbedingungen)



Im Zweiten Weltkrieg wurden in Norwegen 10. 000 bis 12. 000 Kinder geboren, die eine norwegische Mutter und einen deutschen Vater hatten. In der Nachkriegszeit wurden diese so genannten Kriegskinder misshandelt und ausgegrenzt, ihre Mütter als " Deutschenhuren" interniert, beschimpft, kahl geschoren: Diese schrecklichen Erfahrungen wirken nach, manchmal ein Leben lang. < P> Die norwegischen Kriegskinder waren in zweifacher Hinsicht gebrandmarkt: durch ihre deutschen Väter und durch ihre Verbindung zum berüchtigten Lebensborn e. V. , einer S S-Organisation, die "rassisch und erbbiologisch wertvolle Kinder" für die Eliteeinheit des N S-Staates heranziehen und das deutsche Volk durch die "nordische Rasse" "veredeln" sollte. Die S S hielt es daher "für unbedingt wünschenswert, dass die deutschen Soldaten so viele Kinder wie möglich mit norwegischen Frauen zeugen", und tat alles, um "den zu erwartenden Nachwuchs wertvollen Blutes dem Deutschtum zu sichern". < P> Unter S S-Regie startete der Lebensborn in Norwegen ein umfassendes Fürsorgeprogramm für ledige Mütter und ihren "arischen" Nachwuchs. Die Organisation unterhielt Entbindungs- und Kinderheim, kümmerte sich um die Unterhaltszahlungen oder vermittelte Arbeitsplätze. Kinder, deren Mütter nicht für sie sorgen konnten, wurden in speziellen Heimen untergebracht oder zur Adoption in "guten" Familien freigegeben. Mit " Menschenzucht", wie vielfach kolportiert, hatte dieses Programm indes nichts zu tun. Denn Lebensborn kam mit den Paaren erst in Kontakt, wenn bereits eine Schwangerschaft bestand. Eine "rassensystematische Beurteilung" stellte jedoch sicher, dass nur "rassisch wertvolle" Frauen in den Genuss dieser sozialen Fürsorge kamen. < P> Kåre Olsen zeichnet ein genaues Bild vom Alltag der Organisation und von den Menschen, die mit dem Lebensborn zu tun hatten. Vor allem aber beschäftigt ihn das Schicksal der norwegischen Lebensbornkinder und ihrer Mütter. Wie haben sich ihre Mitmenschen, wie hat sich der norwegische Staat ihnen gegenüber verhalten? Wie erging es den " Kriegskindern" und " Deutschenmädchen", die nach Kriegsende in Deutschland lebten? Und wie geht die norwegische Gesellschaft heute mit dem Lebensborn-Erbe um? Brisante Fragen, auf die Kåre Olsen umfassend Antwort gibt. < I>-Stephan Fingerle




Wie krank war Hitler wirklich? Der Diktator und seine Ärzte.
Buch, Broschiert, . 1982T          Auf Lager.

Preis: € 18,89 (Bücher Versandkostenfrei nach D, CH und A, bei Drittanbietern gelten deren Versandbedingungen)



Ecken oben leicht bestoßen, Namensaufkl. Innenseite des Covers, sonst ein sehr sauberes Ex.




Die Zwillinge des Dr. Mengele. Der Arzt von Auschwitz und seine Opfer - Lucette Matalon LagnadoDie Zwillinge des Dr. Mengele. Der Arzt von Auschwitz und seine Opfer
von Lucette Matalon Lagnado
Taschenbuch, . 1994T     






"Deutsche Mutter, bist du bereit...": Alltag im Lebensborn. Überarbeitete Ausgabe (Aufbau Taschenbücher)
von Dorothee Schmitz-Köster
Taschenbuch, 01. September 2002          Auf Lager.

Preis: € 9,95 (Bücher Versandkostenfrei nach D, CH und A, bei Drittanbietern gelten deren Versandbedingungen)






Zwangssterilisation im Dritten Reich: Das Beispiel der Uni-Frauenklinik Göttingen (Mabuse-Verlag Wissenschaft)
von Thomas Koch
Buch, Broschiert, 13. Februar 2017          Auf Lager.

Preis: € 22,95 (Bücher Versandkostenfrei nach D, CH und A, bei Drittanbietern gelten deren Versandbedingungen)






Der Weg zum NS-Genozid. Von der Euthanasie zur Endlösung
von Henry Friedlander
Buch, Gebundene Ausgabe, 01. Januar 2001          Auf Lager.

Preis: € 8,89 (Bücher Versandkostenfrei nach D, CH und A, bei Drittanbietern gelten deren Versandbedingungen)






Die Pyramiden von Hartheim: "Euthanasie" in Oberösterreich 1940-1945
von Walter Kohl
Buch, Gebundene Ausgabe, . 1997T          Gewöhnlich versandfertig in 6 bis 10 Tagen.

Preis: € 84,89 (Bücher Versandkostenfrei nach D, CH und A, bei Drittanbietern gelten deren Versandbedingungen)






Wörterbuch Recht und Wirtschaft: Wörterbuch der Rechts- und Wirtschaftssprache, Türkisch, 2 Bde., Tl.1, Türkisch-Deutsch
von Osman Nazim Kiygi
Buch, Gebundene Ausgabe, 01. September 1997          Auf Lager.

Preis: € 76,00 (Bücher Versandkostenfrei nach D, CH und A, bei Drittanbietern gelten deren Versandbedingungen)






Die Ärzte, die Schwestern, die SS und der Tod: Kärnten und das produzierte Sterben im NS-Staat (Disertacije in razprave /Dissertationen und Abhandlungen)
von Slowenisches wissenschaftliches Institut/Slovenski znanstveni in?titut
Taschenbuch, 01. Januar 2002          Auf Lager.

Preis: € 16,00 (Bücher Versandkostenfrei nach D, CH und A, bei Drittanbietern gelten deren Versandbedingungen)



Vorige SeiteBuch, Hörbücher, Kategorie Medizin im Nationalsozialismus
Seiten:

 1     2     3     4     5     6     7     8     9     10    
Nächste Seite





Fotos und Reiseberichte mit Bildern, Kuriositäten