Titel,
Thema,
Artikel
Autor,
Künstler,
Hersteller
in
BücherElektronik, FotoFreizeit, SportHaus und Garten
Musik-CDsDVDs, Blu-rayComputerspieleKüchengeräte
SpielwarenSoftwareEssen und TrinkenDrogerie und Bad
Bücher, DVDs, CDs, Elektronik, Haushalt

Buch, Hörbücher

Politik und Geschichte
Geschichte nach Ländern
Europa

Allgemein

Seite 1
Geschenkgutscheine:



Jetzt aktuell:




Inhaltsangaben
Kurzbeschreibungen
Zusammenfassungen

Buch, Hörbücher:

Allgemein

Seite 1




Der Dreißigjährige Krieg: Europäische Katastrophe, deutsches Trauma 1618-1648 - Herfried MünklerDer Dreißigjährige Krieg: Europäische Katastrophe, deutsches Trauma 1618-1648
von Herfried Münkler
Buch, Gebundene Ausgabe, 20. Oktober 2017     Verkaufsrang: 469     Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden

Preis: € 39,95 (Bücher Versandkostenfrei nach D, CH und A, bei Drittanbietern gelten deren Versandbedingungen)



2. Auflage 8°, gebundene Ausgabe, Hardcover/ Pappeinband Berlin, Verlag Rowohlt Berlin, 2017. 974 (1) Seiten mit Schutzumschlag und Lesebändchen, ungelesen und wie neu, auf dem Vortitel persönliche Widmung des Autors, signiert und datiert (29. 11. 2017/ Berlin). Herfried Münkler (* 15. August 1951 in Friedberg, Hessen) ist ein deutscher Politikwissenschaftler mit dem Schwerpunkt Politische Theorie und Ideengeschichte. Er wurde bekannt durch seine Forschungen zu Machiavelli und gehört heute zu den führenden Wissenschaftlern seines Fachs in Deutschland. Noch heute gilt ' Dreißigjähriger Krieg' als Metapher für die Schrecken des Krieges schlechthin, dauerte es doch Jahrzehnte, bis sich Deutschland von den Verwüstungen erholte, die der längste und blutigste Religionskrieg der Geschichte angerichtet hatte. Dabei war, als am 23. Mai 1618 protestantische Adelige die Statthalter des römisch-deutschen Kaisers Ferdinand I I. aus den Fenstern der Prager Burg stürzten, kaum abzusehen, was folgen sollte: ein Flächenbrand, der erste im vollen Sinne 'europäische Krieg'. Fesselnd erzählt Herfried Münkler vom Schwedenkönig Gustav Adolf und dem Feldherrn Wallenstein, von Kardinälen und Kurfürsten, von den Landsknechten und den durch Krieg und Krankheiten - ein Drittel der Bevölkerung fand den Tod - verheerten Landschaften Deutschlands. Auch die europäische Staatenordnung lag in Trümmern - und doch entstand auf diesen Trümmern eine wegweisende Friedensordnung, mit der eine neue Epoche ihren Ausgang nahm. Herfried Münkler führt den Krieg in all seinen Aspekten vor Augen, behält dabei aber immer unsere Gegenwart im Blick: Der Dreißigjährige Krieg kann uns, wie er zeigt, besser als alle späteren Konflikte die heutigen Kriege verstehen lassen. - Eine packende Gesamtdarstellung, die große Geschichtsschreibung und politische Analyse vereint.




Die Europasaga - Peter Arens, Stefan BrauburgerDie Europasaga
von Peter Arens, Stefan Brauburger
Buch, Gebundene Ausgabe, 16. Oktober 2017     Verkaufsrang: 880     Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden

Preis: € 26,00 (Bücher Versandkostenfrei nach D, CH und A, bei Drittanbietern gelten deren Versandbedingungen)



Gebundenes Buch
Nach dem großen Erfolg der " Deutschlandsaga" sowohl als Z D F-Serie wie als Sachbuchbestseller weiten Peter Arens und Stefan Brauburger den Blick auf Europa. Sie laden zu einer Zeit- und Erkundungsreise durch seine vielfältig verwobene Geschichte ein, werfen Blicke auf das gewaltige kulturelle Erbe, die unterschiedlichen Traditionen und spüren den Befindlichkeiten nach. Sie geben Auskunft zu Fragen wie: Woher kommt die Idee des gemeinsamen Europa, was hält das transnationale Gebilde zusammen, was trennt uns von anderen? Wie kann ein Miteinander für die rund halbe Milliarde E U-Europäer künftig aussehen? Oder drohen die aktuellen Konfliktherde die Wertegemeinschaft und den größten Staatenverbund der Welt zu sprengen?





Das sowjetische Jahrhundert: Archäologie einer untergegangenen Welt - Karl SchlögelDas sowjetische Jahrhundert: Archäologie einer untergegangenen Welt
von Karl Schlögel
Buch, Gebundene Ausgabe, 19. Oktober 2017     Verkaufsrang: 2011     Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden

Preis: € 38,00 (Bücher Versandkostenfrei nach D, CH und A, bei Drittanbietern gelten deren Versandbedingungen)



Archäologie einer untergegangenen Welt
Gebundenes Buch
Der große Osteuropa-Historiker Karl Schlögel lädt mit seiner Archäologie des Kommunismus zu einer Neuvermessung der sowjetischen Welt ein. Wir wussten immer schon viel darüber, wie "das System" funktioniert, weit weniger über die Routinen des Lebens in außer gewöhnlichen Zeiten. Aber jedes Imperium hat seinen Sound, seinen Duft, seinen Rhythmus, der auch dann noch fortlebt, wenn das Reich aufgehört hat zu existieren. So entsteht, hundert Jahre nach der Revolution von 1917 und ein Vierteljahrhundert nach dem Ende der Sowjetunion, das Panorama eines einzigartigen Imperiums, ohne das wir "die Zeit danach", in der wir heute leben, nicht verstehen können.
Karl Schlögel ist dabei, wenn die Megabauten des Kommunismus eingeweiht und die Massengräber des Stalin'schen Terrors freigelegt werden. Er interessiert sich für Paraden der Macht ebenso sehr wie für die Rituale des Alltags, er erkundet die Weite des Eisenbahnlandes und die Enge der Gemeinschaftswohnung, in der Generationen von Sowjetmenschen ihr Leben zubrachten. Die Orte des Glücks und der kleinen Freiheit fehlen nicht: der Kulturpark, die Datscha, die Ferien an der Roten Riviera. In allem - ob im Mobiliar, im Duft des Parfums oder der Stimme des Radiosprechers - hat das " Zeitalter der Extreme" seine Spur hinterlassen.




Bestandsaufnahme Gurlitt - Bestandsaufnahme Gurlitt
Buch, Gebundene Ausgabe, 1. November 2017     Verkaufsrang: 4302     Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden

Preis: € 29,90 (Bücher Versandkostenfrei nach D, CH und A, bei Drittanbietern gelten deren Versandbedingungen)



2017] Festeinband 29 cm München 344 Seiten [ Neuwertig, eingeschweisst, als Geschenk geeignet 700 Künste, Bildende Kunst allgemein ]




Die Außenseiter: Flucht, Flüchtlinge und Integration im modernen Europa - Philipp TherDie Außenseiter: Flucht, Flüchtlinge und Integration im modernen Europa
von Philipp Ther
Buch, Gebundene Ausgabe, 9. Oktober 2017     Verkaufsrang: 11899     Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden

Preis: € 26,00 (Bücher Versandkostenfrei nach D, CH und A, bei Drittanbietern gelten deren Versandbedingungen)



Flucht, Flüchtlinge und Integration im modernen Europa
Gebundenes Buch
Flucht und Integration gehören zu den beherrschenden Themen der Gegenwart. Sie sind ein maßgeblicher Grund für den Aufstieg rechtspopulistischer Parteien und drohen, die E U zu spalten. Ein Blick in die Tiefen der Geschichte relativiert allerdings die " Flüchtlingskrise" des Jahres 2015. Seit 1492 die sephardischen Juden von der iberischen Halbinsel vertrieben wurden, ist Europa immer ein Kontinent der Flüchtlinge gewesen.
Philipp Ther geht den Gründen der Flucht nach: religiöser Intoleranz, radikalem Nationalismus und politischer Verfolgung. Anhand von Lebensgeschichten veranschaulicht er die Not auf der Flucht, identifiziert Faktoren für gelingende Integration und erörtert das wiederholte Versagen der internationalen Politik sowie die Lehren, die daraus etwa in der Genfer Flüchtlingskonvention von 1951 gezogen wurden. Der Humanitarismus ist, wie Ther zeigt, in der Flüchtlingspolitik stets brüchig gewesen. Doch auch wenn heute einmal mehr die Angst vor einem Scheitern der Integration dominiert, haben die Zielländer fast immer von der Aufnahme von Flüchtlingen profitiert. Das belegt insbesondere die deutsche Nachkriegsgeschichte, als gerade die junge Bundesrepublik zu einem Flüchtlingsland wurde.





Die Schlafwandler: Wie Europa in den ersten Weltkrieg zog - Christopher ClarkDie Schlafwandler: Wie Europa in den ersten Weltkrieg zog
von Christopher Clark
Buch, Broschiert, 9. März 2015     Verkaufsrang: 2120     Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden

Preis: € 19,99 (Bücher Versandkostenfrei nach D, CH und A, bei Drittanbietern gelten deren Versandbedingungen)



Wie Europa in den ersten Weltkrieg zog
Broschiertes Buch
Der Zusammenstoß der europäischen Großmächte im Ersten Weltkrieg kostete Millionen Menschenleben und veränderte die politische Landkarte entscheidend. Wie kam es zu dieser vier Jahre andauernden, weltumspannenden Katastrophe? Christopher Clark schildert die Vorgeschichte des Krieges als nicht gewolltes, auch vermeidbares Ergebnis einer dichten Folge von Ereignissen und Entscheidungen in einer durch vielfältige Beziehungen und Konflikte verflochtenen Welt. Und er stellt damit infrage, dass Deutschland die Hauptschuld am Ausbruch des Ersten Weltkrieges trägt.
Lange Zeit galt es als ausgemacht, dass das deutsche Kaiserreich wegen seiner Großmachtträume die Hauptverantwortung am Ausbruch des Ersten Weltkrieges trug. In seinem bahnbrechenden neuen Werk kommt der renommierte Historiker und Bestsellerautor Christopher Clark zu einer anderen Einschätzung. Clark beschreibt minutiös die Interessen und Motivationen der wichtigsten politischen Akteure in den europäischen Metropolen und zeichnet das Bild einer komplexen Welt, in der gegenseitiges Misstrauen, Fehleinschätzungen, Überheblichkeit, Expansionspläne und nationalistische Bestrebungen zu einer Situation führten, in der ein Funke genügte, den Krieg auszulösen, dessen verheerende Folgen kaum jemand abzuschätzen vermochte.





Der Dreißigjährige Krieg: Eine europäische Tragödie - Peter WilsonDer Dreißigjährige Krieg: Eine europäische Tragödie
von Peter Wilson
Buch, Gebundene Ausgabe, 9. Oktober 2017     Verkaufsrang: 6023     Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden

Preis: € 49,95 (Bücher Versandkostenfrei nach D, CH und A, bei Drittanbietern gelten deren Versandbedingungen)



Eine europäische Tragödie
Gebundenes Buch
Der Dreißigjährige Krieg kostete Millionen Leben und veränderte die politische wie religiöse Landkarte Europas. Bis heute hält die Auseinandersetzung mit dem verheerenden Krieg an. War es ein "teutscher" Krieg? In erster Linie ein Religionskrieg? Oder war es der Kampf Frankreichs, Schwedens, Englands, niederländischer und deutscher Protestanten gegen die spanisch-habsburgische Hegemonie? Peter H. Wilsons große Gesamtdarstellung nimmt alle Aspekte in den Blick: beginnend mit der Vorgeschichte des Krieges und einem europaweiten Panorama der strukturellen Gegebenheiten über eine breite Schilderung des Kriegsgeschehens bis hin zum Westfälischen Frieden und den Folgen. In die Darstellung eingestreut finden sich Kurzporträts der wichtigsten politischen und militärischen Akteure. Doch Wilson verharrt nicht auf der Ebene der großen Gestalter, ihn interessieren immer auch Schicksal und Lebensrealitäten der gewöhnlichen Soldaten und Zivilisten. Ein opus magnum im besten Sinn.




Die Vernichtung der europäischen Juden (3 Bände) - Raul HilbergDie Vernichtung der europäischen Juden (3 Bände)
von Raul Hilberg
Taschenbuch, 1. September 1990     Verkaufsrang: 48259     Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden

Preis: € 25,99 (Bücher Versandkostenfrei nach D, CH und A, bei Drittanbietern gelten deren Versandbedingungen)



Broschiertes Buch
Wenn das Wort " Standardwerk" überhaupt noch einen Sinn hat, dann muß man Hilbergs berühmte Gesamtgeschichte des Holocaust als solches bezeichnen. Das Buch ist 1961 in den U S A herausgekommen und wurde erst 1982 in deutscher Sprache vorgelegt - von einem kleinen Berliner Verlag. Erneut auf den aktuellen Stand gebracht und wiederum erweitert, liegt es nun in dieser Taschenbuchausgabe vor. Damit wurde einem vielfach vorgetragene Wunsch entsprochen, Hilbergs "bedeutendes Buch" ( F A Z) einem breiten Publikum zugänglich zu machen.
Das Thema dieses Werkes sind die Täter, der Plan, das Tatschema, die Tat selbst, ihre Vorbereitung und Durchführung. Mit " Kühle und Präzision, die den großen Chronisten auszeichnen" ( S Z), weist Hilberg die Verwicklung und Beteiligung der Führungseliten in Staatsverwaltung, Industrie und Wehrmacht bei der Judenvernichtung nach. Nachgewiesen wird auch die funktionale Hingabe des durchschnittlichen Bürokraten, Reichsbahners, Polizisten und Soldaten an das Ausrottungswerk. Und es kommt ein Tätertypus zum Vorschein (der auch namentlich genannt wird), der nach 1945 nie einem Richter begegnet ist: der preußische General, der national-konservative Ministerialbeamte, der Diplomat, Jurist, Industrielle, Chemiker und Arzt.
Hilberg hat das Material für sein Buch sein Leben lang gesammelt und ergänzt. Er gilt als der wohl beste Kenner der Quellen, die zum größten Teil von den Tätern stammen. Sie haben - gründlich, wie sie waren - die Beweise ihres Mordhandwerks hunderttausendfach abgeheftet - mit Briefkopf und Dienstsiegel.
Die vorliegende Gesamtgeschichte des Holocaust ist ". . . Quelle für den Spezialisten, Analyse für den Theoretiker und Geschichtsbuch ohnegleichen für das allgemeine Publikum" ( Sunday Times).




Zeiten der Erkenntnis: Wie uns die großen historischen Veränderungen bis heute prägen - Ian MortimerZeiten der Erkenntnis: Wie uns die großen historischen Veränderungen bis heute prägen
von Ian Mortimer
Taschenbuch, 12. Januar 2017     Verkaufsrang: 850     Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden

Preis: € 12,00 (Bücher Versandkostenfrei nach D, CH und A, bei Drittanbietern gelten deren Versandbedingungen)






Kursk 1943: Die größte Schlacht des Zweiten Weltkriegs (Schlachten - Stationen der Weltgeschichte) - Roman TöppelKursk 1943: Die größte Schlacht des Zweiten Weltkriegs (Schlachten - Stationen der Weltgeschichte)
von Roman Töppel
Buch, Gebundene Ausgabe, 2. Oktober 2017     Verkaufsrang: 9615     Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden

Preis: € 29,90 (Bücher Versandkostenfrei nach D, CH und A, bei Drittanbietern gelten deren Versandbedingungen)



Erste Seite!Buch, Hörbücher, Kategorie Allgemein
Seiten:

 1     2     3     4     5     6     7     8     9     10    
Nächste Seite


Aktuelle Informationen und Angebote finden Sie auch im Shop meiner Tochter,
Abteilung  Allgemein




Fotos und Reiseberichte mit Bildern, Kuriositäten