Titel,
Thema,
Artikel
Autor,
Künstler,
Hersteller
in
BücherElektronik, FotoFreizeit, SportHaus und Garten
Musik-CDsDVDs, Blu-rayComputerspieleKüchengeräte
SpielwarenSoftwareEssen und TrinkenDrogerie und Bad
Bücher, DVDs, CDs, Elektronik, Haushalt

Buch, Hörbücher

Politik und Geschichte
Epochen

Vor- und Frühgeschichte

Seite 9
Geschenkgutscheine:



Jetzt aktuell:




Inhaltsangaben
Kurzbeschreibungen
Zusammenfassungen

Buch, Hörbücher:

Vor- und Frühgeschichte

Seite 9




Der Mittelmeerraum und seine mysteriöse Vorzeit: Rätselhafte Bauten, unglaubliche Fakten und als falsch entlarvte Lehrmeinungen - Erich von DänikenDer Mittelmeerraum und seine mysteriöse Vorzeit: Rätselhafte Bauten, unglaubliche Fakten und als falsch entlarvte Lehrmeinungen
von Erich von Däniken
Buch, Gebundene Ausgabe, 27. September 2012     Verkaufsrang: 53394     Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden

Preis: € 19,95 (Bücher Versandkostenfrei nach D, CH und A, bei Drittanbietern gelten deren Versandbedingungen)



Rätselhafte Bauten, unglaubliche Fakten und als falsch entlarvte Lehrmeinungen
Gebundenes Buch
Bauwerke, die es eigentlich nicht geben dürfte!
Wir leben angeblich in einer Wissensgesellschaft. Doch es gab Dinge in unserer Vorgeschichte, "von denen wir keinen blauen Dunst haben", schreibt Bestsellerautor Erich von Däniken in seinem neuen, hochspannenden Buch. Steinerne Bauwerke von Meisterhand, rätselhafte unterirdische Anlagen, geometrisch ausgerichtete Steinkreise, die atemberaubenden Pyramiden von Ägypten - wer waren die Baumeister? Und vor allem: Woher hatten sie dieses unglaubliche Wissen?
Detailliert belegt Erich von Däniken die Vermessung ganzer Länder, und dies schon vor Jahrtausenden. Hunderte von steinzeitlichen Heiligtümern liegen in denselben Distanzen zueinander, bilden gigantische Quadrate und Dreiecke. " Es wird Zeit, hellhörig zu werden. Wer ist für das geometrische Raster über unseren Ländern verantwortlich? Wer vermaß vor Jahrtausenden die Erde? " Sind wir alle nur die Bewohner eines globalen zoologischen Gartens, der von irgendwem in Planquadrate und Sektoren aufgeteilt wurde?
Wie war das alles möglich? Die klassische Archäologie gibt darauf keine Antworten. Schlimmer noch: Sie scheint sich nicht einmal dafür zu interessieren. Drohen wir alle zu " Mitläufern des Desinteresses" zu werden, wie Erich von Däniken beklagt?
Nicht alle, denn der Autor öffnet seinen Lesern die Augen - mit brillant recherchierten Fakten und 160 Abbildungen. Er berichtet von "unmöglichen Bauten" in Europa und in der Mittelmeerregion, schildert "verrückte Tatsachen" und entlarvt schonungslos falsche Lehrmeinungen.
In der Großen Pyramide existieren rund ein Kilometer Gänge, Korridore und Räume. Weil sie allesamt in Kammern führen, müssen sie vor dem Pyramidenbau geplant worden sein. Eine derartig komplizierte Planung passt vorn und hinten nicht in die Zeit des Pharaos Cheops aus der 4. Dynastie. Der kam quasi schnurstracks aus der. . .




Das Reich der Azteken: Geschichte und Kultur - Berthold RieseDas Reich der Azteken: Geschichte und Kultur
von Berthold Riese
Buch, Gebundene Ausgabe, 18. März 2011     Verkaufsrang: 243526     Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden

Preis: € 29,95 (Bücher Versandkostenfrei nach D, CH und A, bei Drittanbietern gelten deren Versandbedingungen)



Geschichte und Kultur
Gebundenes Buch
Als am 13. August 1521 der aztekische Herrscher Quauhtemoc vor dem Eroberer Hernán Cortés die Waffen streckte und sich in spanische Gefangenschaft begab, war das Ende des Reichs der Azteken besiegelt. Die europäische Expansion hatte ihren ersten großen Sieg in Amerika errungen. Berthold Riese erzählt die Geschichte des Reichs erstmals direkt aus den aztekischsprachigen Quellen, um die Sicht der Indianer auf ihre eigene Geschichte und Kultur zu dokumentieren.
Die Azteken sind nach ihrer eigenen Stammessage im Jahr 1064 von einer Insel namens Aztlan aufgebrochen und haben sich auf die Wanderschaft begeben, die sie schließlich auf Weisung ihres Gottes Huitzilopochtli nach Tenochtitlan (im Herzen der heutigen Stadt Mexiko) führte. Dort haben sie sich niedergelassen und sich ein eigenes Königtum geschaffen. Mit dem Sieg 1430 über die Tepaneken begann ihr Aufstieg zur Vormacht im Hochtal von Mexiko. Spätere Herrscher haben das Staatsgebiet durch Eroberungen zielstrebig erweitert. Die Regierungszeiten von Acamapichtli, dem ersten Herrscher, bis zu Moteuczuma, Cuitlahuac und Quauhtemoc, den letzten, die sich bereits mit den spanischen Eroberern auseinandersetzen mußten, strukturieren die Hauptteile des Buches. In eingeflochtenen ausführlichen Kapiteln macht Riese den Leser mit den bemerkenswerten kulturellen Errungenschaften der Azteken bekannt. Auch rätselhafte oder schockierende Phänomene wie der Kannibalismus und die blutigen Menschenopfer von unfassbarer Brutalität werden aus den Quellen greifbar.




Als der Mensch die Kunst erfand: Eiszeithöhlen der Schwäbischen Alb - Nicholas Conard, Claus-Joachim KindAls der Mensch die Kunst erfand: Eiszeithöhlen der Schwäbischen Alb
von Nicholas Conard, Claus-Joachim Kind
Buch, Gebundene Ausgabe, 11. September 2017     Verkaufsrang: 99423     Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden

Preis: € 39,95 (Bücher Versandkostenfrei nach D, CH und A, bei Drittanbietern gelten deren Versandbedingungen)



Eiszeithöhlen der Schwäbischen Alb
Gebundenes Buch
Vor mehr als 40. 000 Jahren breitete sich der moderne Mensch nach Europa aus. Funde, die sich dem Homo sapiens zuordnen lassen, machte man auch auf der Schwäbischen Alb, vor allem in Höhlen in Ach- und Lonetal, die Weltkulturerbe werden sollen. Hier hat man die weltweit ältesten Nachweise mobiler Kunst entdeckt. Berühmt sind die Venus vom Hohle Fels als älteste Darstellung eines Menschen (einer Frau!) und der Löwenmensch aus der Stadel-Höhle, ein Mischwesen aus Mensch und Löwe. Kunstvolle kleine Plastiken aus Mammutelfenbein bilden die eiszeitliche Tierwelt ab - Mammut, Wisent, Pferd, Höhlenlöwe und Höhlenbär, einen Wasservogel im Flug. Gefunden hat man außerdem die bislang weltweit ältesten Musikinstrumente: Flöten aus Mammutelfenbein und Vogelknochen. Was erzählen uns die Funde über die Menschen und ihre Lebensweise? Nicholas J. Conard und Claus-Joachim Kind, beide Archäologen und Grabungsleiter, entführen den Leser in die eiszeitliche Welt, zeigen und erklären die großartigen Funde.




Grüße aus der Steinzeit: Wer nicht glauben will, soll sehen! - Erich von DänikenGrüße aus der Steinzeit: Wer nicht glauben will, soll sehen!
von Erich von Däniken
Buch, Gebundene Ausgabe, 2. August 2010     Verkaufsrang: 51611     Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden

Preis: € 19,95 (Bücher Versandkostenfrei nach D, CH und A, bei Drittanbietern gelten deren Versandbedingungen)



Erich von Däniken Grüße aus der Steinzeit Kopp o. A. 2010 Gebundene Ausgabe Gebraucht Gut, deutsch 236 Seiten




Die Welt zur Zeit Jesu - Werner DahlheimDie Welt zur Zeit Jesu
von Werner Dahlheim
Buch, Gebundene Ausgabe, 10. Februar 2015     Verkaufsrang: 260163     Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden

Preis: € 26,95 (Bücher Versandkostenfrei nach D, CH und A, bei Drittanbietern gelten deren Versandbedingungen)



Gebundenes Buch
Als Pontius Pilatus seine Hände in Unschuld wusch und römische Kriegsknechte Jesus von Nazareth durch die Straßen Jerusalems nach Golgatha prügelten, ahnte niemand, dass der Tod dieses jüdischen Wanderpredigers einen historischen Wendepunkt markieren sollte. Als wenige Jahrzehnte später die Pracht des Zweiten Tempels in einem Strafgericht der Römer in Flammen aufging, waren die Christen bereits zu ihren ersten Missionsreisen in die Welt aufgebrochen.
Doch wie sah diese Welt aus, über die sich der neue Glaube verbreitete? Rom war die alles beherrschende Macht, die lokale Konflikte - ob religiöser oder politischer Natur - mal schürte, mal unter den Stiefeln der Legionäre austrat. Das Wort der Statthalter, die Gier der Steuereinnehmer und die glanzvolle Hofhaltung römischer Potentaten bestimmten das Leben rund um das Mittelmeer. Ob griechisches Denken oder ägyptische Mysterien, ob orientalische Spezereien oder gallische Sklaven - alles saugte Rom auf und steigerte damit seinen Glanz. Werner Dahlheim, einer der großen Erzähler unter den deutschen Altertumswissenschaftlern, entwirft in seinem Buch ein grandioses Panorama der Welt zur Zeit Jesu.





Die Römer in Germanien (Beck'sche Reihe) - Reinhard WoltersDie Römer in Germanien (Beck'sche Reihe)
von Reinhard Wolters
Taschenbuch, 1. Juli 2011     Verkaufsrang: 187243     Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden

Preis: € 8,95 (Bücher Versandkostenfrei nach D, CH und A, bei Drittanbietern gelten deren Versandbedingungen)



Die Römer in Germanien ( Beck'sche Reihe)




Die Kelten - Martin KuckenburgDie Kelten
von Martin Kuckenburg
Buch, Gebundene Ausgabe, 1. September 2010     Verkaufsrang: 482655     Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden

Preis: € 49,95 (Bücher Versandkostenfrei nach D, CH und A, bei Drittanbietern gelten deren Versandbedingungen)



Gebundenes Buch
Beim Teutates! Das Standardwerk über die Kelten wurde um die Hälfte erweitert. Bisher auf Mitteleuropa beschränkt, umfasst es nun ihre ganze Welt bis zu den sanften Hügeln Irlands wie sie lebten, was sie glaubten, wie sie kämpften und untergingen. Spektakuläre Funde keltischer Fürstengräber mit wertvollen Beigaben und neue Forschungen zu frühen Fürstensitzen haben in den letzten Jahren das Interesse an der geheimnisvollen Kultur der Hügelgräber und Druiden, an den Barden und der Artussage immer wieder angefacht. Auch außerhalb der Ursprungsregion der Kelten hat die Forschung Aufsehen erregende Fortschritte gemacht, vor allem in den Siedlungsgebieten vom Balkan bis zum Schwarzen Meer, der Türkei und den Britischen Inseln. Die Kelten standen an der Schwelle zur Hochkultur. Dieser prächtige Band stellt sie in allen Facetten vor. Viele Kapitel wurden auf das größere Gebiet ausgeweitet und zwei neue Teile hinzugefügt: Auf den Britischen Inseln entwickelten die Kelten schon früh eine bedeutende eigenständige Kultur, die unter der römischen Besatzung und auch im christlichen Mittelalter lebendig blieb zum Teil sogar bis heute. Die späte Kultur der Kelten und ihr Erbe in unserer Zeit werden in Sachbüchern selten berücksichtigt.
Kuckenburg beschreibt ausführlich die Blütezeit ihrer mittelalterlichen Kunst, die Kelten-Begeisterung der Romantik und ihre Wirkung bis in die Gegenwart.




Die Frühzeit des Menschen: Der Weg zum Homo sapiens - Friedemann SchrenkDie Frühzeit des Menschen: Der Weg zum Homo sapiens
von Friedemann Schrenk
Taschenbuch, 21. Mai 2008     Verkaufsrang: 106731     Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden

Preis: € 8,95 (Bücher Versandkostenfrei nach D, CH und A, bei Drittanbietern gelten deren Versandbedingungen)






Das archaische Griechenland: Die Stadt und das Meer - Elke Stein-HölkeskampDas archaische Griechenland: Die Stadt und das Meer
von Elke Stein-Hölkeskamp
Taschenbuch, 12. März 2015     Verkaufsrang: 91818     Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden

Preis: € 16,95 (Bücher Versandkostenfrei nach D, CH und A, bei Drittanbietern gelten deren Versandbedingungen)






Die römische Republik: Von der Gründung bis Caesar (Beck'sche Reihe) - Martin JehneDie römische Republik: Von der Gründung bis Caesar (Beck'sche Reihe)
von Martin Jehne
Taschenbuch, 16. Dezember 2013     Verkaufsrang: 120795     Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden

Preis: € 8,95 (Bücher Versandkostenfrei nach D, CH und A, bei Drittanbietern gelten deren Versandbedingungen)



Vorige SeiteBuch, Hörbücher, Kategorie Vor- und Frühgeschichte
Seiten:

 1     2     3     4     5     6     7     8     9     10    
Nächste Seite





Fotos und Reiseberichte mit Bildern, Kuriositäten