Titel,
Thema,
Artikel
Autor,
Künstler,
Hersteller
in
BücherElektronik, FotoFreizeit, SportHaus und Garten
Musik-CDsDVDs, Blu-rayComputerspieleKüchengeräte
SpielwarenSoftwareEssen und TrinkenDrogerie und Bad
Bücher, DVDs, CDs, Elektronik, Haushalt

Buch, Hörbücher

Fachbücher
Philosophie
Schulen und Theorien

Existenzphilosophie

Seite 3
Geschenkgutscheine:



Jetzt aktuell:

Inhaltsangaben
Kurzbeschreibungen
Zusammenfassungen

Buch, Hörbücher:

Existenzphilosophie

Seite 3




Säufzer - Geschichten über den Alkohol
von unbekannt
Buch, Gebundene Ausgabe, . 1987T          Auf Lager.

Preis: € 8,00 (Bücher Versandkostenfrei nach D, CH und A, bei Drittanbietern gelten deren Versandbedingungen)



Anthologie, erschienen 1987. Ungelesenes Exemplar in bester Erhaltung. Sehr guter Kauf!




Existenzphilosophie heute: Eine Publikation der Volkshochschule des Kantons Zürich
von Jürg Berthold
Taschenbuch, 01. Oktober 2000          Gewöhnlich versandfertig in 3 bis 4 Tagen.

Preis: € 34,00 (Bücher Versandkostenfrei nach D, CH und A, bei Drittanbietern gelten deren Versandbedingungen)



Die philosophische Strömung der Existenzphilosophie, mit der Namen wie Heidegger und Jaspers, Sartre und Camus untrennbar verbunden sind, ist eine der zentralen geistigen Erscheinungen des vergangenen 20. Jahrhunderts. Der von Jürg Berthold herausgegebene Band ist dem Rückblick auf die zentralen Themen und der Bestandsaufnahme einiger ihrer zentralen Begriffe gewidmet. Empfehlenswert ist dieses Bändchen sowohl als Einführung in ein wichtiges Kapitel Philosophiegeschichte als auch als Exempel für die gelungene Konzeption einer allgemein bildenden Vortragsreihe. Auf eine solche nämlich, eine vom Herausgeber an der Volkshochschule Zürich durchgeführte Ringvorlesung, geht diese Aufsatz- bzw. Vortragssammlung zurück.

Die lesenswerten Beiträge von Jürg Berthold ( Existenzphilosophie - eine Einführung), Chrisoph Dejung ( Existenzialismus als historische Erscheinung), Kurt Schärer ( Freiheit und Entscheidung), Marco Baschera ( Mitsein und die Anderen), Detlev v. Uslar ( Angst und Heiterkeit), Gerhard Huber ( Geschichtlichkeit) und Aldo Lanfranconi ( Existenz / Sein allgemein) geben dem interessierten Laien einen schönen Überblick über Themen und Methoden, Fragen und Antworten der verschiedenen existenzphilosophischen Richtungen. -Andreas Vierecke





Betrachtungen zur Geschichte der Philosophie: Descartes und die Philosophie der Moderne - Karl AlbertBetrachtungen zur Geschichte der Philosophie: Descartes und die Philosophie der Moderne
von Karl Albert
Buch, Gebundene Ausgabe, 01. Oktober 2000          Auf Lager.

Preis: € 40,00 (Bücher Versandkostenfrei nach D, CH und A, bei Drittanbietern gelten deren Versandbedingungen)



Betrachtungen z. Geschichte der Philosophie, Teil 3. Leinenhardcover m. Schutzumschlag, 510 Seiten Im dritten und letzten Band der Reihe geht es um das Denken der Neuzeit und der Gegenwart. Es hat gerade in den letzten Jahren heftige, teilweise berechtigte, teilweise auch äußerst unsachliche Kritik an der Bevorzugung philosophiegeschichtlicher Themen in Forschung und Lehre vor allem an den deutschen Universitäten gegeben. Die Trennung von Philosophie und Philosophiehistorie ist charakteristisch für aufklärerisches Denken. So schreibt bereits Kant in seinen " Prolegomena zu einer jeden zukünftigen Metaphysik, die als Wissenschaft wird auftreten können" gleich zu Beginn: " Es gibt Gelehrte, denen die Geschichte der Philosophie (der alten sowohl, als neuen) selbst ihre Philosophie ist . . . Sie müssen warten, bis diejenigen, die aus den Quellen der Vernunft selbst zu schöpfen bemühet sind, ihre Sache werden ausgemacht haben, und als denn wird an ihnen die Reihe sein, von dem Geschehenen der Welt Nachricht zu geben". Ganz anders hat das der Gegner der Aufklärungsphilosophie Johann Georg Hamann gesehen, der in einem Brief an seinen Verleger kurz und bündig betont: " Philosophie ohne Geschichte sind Grillen und Wortkram". Es läßt sich jedenfalls weder leugnen noch verhindern, daß das philosophische Denken schon seit seinen griechischen Anfängen an seiner Geschichte ein wesentliches Interesse hatte, und ebenso gab es bei den Philosophen und Theologen des Mittelalters die Selbsteinschätzung, sie seien wie Zwerge, die nur deshalb weiter sehen könnten als ihre historischen Vorgänger, weil sie auf den Schultern dieser Riesen getragen würden. Aus dieser Reihe sind außerdem erschienen: Teil 1: Platon und die Philosophie des Altertums Teil 2: Meister Eckhart und die Philosophie des Mittelalters




Wahrheit und Existenz: Zu Heideggers phänomenologischer Grundlegung des überlieferten Wahrheitsbegriffes als Übereinstimmung (Epistemata - Würzburger wissenschaftliche Schriften. Reihe Philosophie)
von Erich Schönleben
Buch, Broschiert, 01. Januar 1987          Auf Lager.

Preis: € 50,00 (Bücher Versandkostenfrei nach D, CH und A, bei Drittanbietern gelten deren Versandbedingungen)



Schönleben, Erich: Wahrheit und Existenz. Zu Heideggers phänomenologischer Grundlegung des überlieferten Wahrheitsbegriffes als Übereinstimmung. Würzburg. Königshausen und Neumann 1987. 8vo. 7 nn. , 422 S. O Kt. -Einband. Einband etwas berieben, Schnitt gebrauchsspurig und leicht fleckig, sonst guter Zustand. = Epistemata. Würzburger wissenschaftliche Schriften, Reihe Philosophie, Band X L - 1987.




Existenzphilosophie (Sammlung Göschen, Band 2220)
von Wolfgang Janke
Buch, Broschiert, 01. März 1982          Auf Lager.

Preis: € 109,95 (Bücher Versandkostenfrei nach D, CH und A, bei Drittanbietern gelten deren Versandbedingungen)






Begegnung mit Peter Wust. Sechsunddreissig Autoren im Dialog mit dem christlichen Existenzphilosophen aus dem Saarland - Christliche ErwachsenenbildungBegegnung mit Peter Wust. Sechsunddreissig Autoren im Dialog mit dem christlichen Existenzphilosophen aus dem Saarland
von Christliche Erwachsenenbildung
Buch, Broschiert, . 1984T          Auf Lager.

Preis: € 5,60 (Bücher Versandkostenfrei nach D, CH und A, bei Drittanbietern gelten deren Versandbedingungen)






Zwei philosophische Zeitreisen: Sein und Existenz Erkennen und Wirklichkeit - Edmund SieglZwei philosophische Zeitreisen: Sein und Existenz Erkennen und Wirklichkeit
von Edmund Siegl
Taschenbuch, 28. April 2008     






Existentielle Bewegung und existentielles Verstehen bei Sören Kierkegaard
Buch, Broschiert, .           Auf Lager.

Preis: € 38,00 (Bücher Versandkostenfrei nach D, CH und A, bei Drittanbietern gelten deren Versandbedingungen)






Kategorien der Existenz: Festschrift für Wolfgang Janke
von Klaus Held
Buch, Broschiert, 01. Januar 1993          Auf Lager.

Preis: € 21,90 (Bücher Versandkostenfrei nach D, CH und A, bei Drittanbietern gelten deren Versandbedingungen)






Selbstheit und Zeitlichkeit: Heideggers neuer Denkansatz zur Seinsbestimmung des Ich (Epistemata - Würzburger wissenschaftliche Schriften. Reihe Philosophie)
von Franz K Blust
Buch, Broschiert, . 1987T     



Vorige SeiteBuch, Hörbücher, Kategorie Existenzphilosophie
Seiten:

 1     2     3     4     5     6     7    
Nächste Seite





Fotos und Reiseberichte mit Bildern, Kuriositäten