Titel,
Thema,
Artikel
Autor,
Künstler,
Hersteller
in
BücherElektronik, FotoFreizeit, SportHaus und Garten
Musik-CDsDVDs, Blu-rayComputerspieleKüchengeräte
SpielwarenSoftwareEssen und TrinkenDrogerie und Bad
Bücher, DVDs, CDs, Elektronik, Haushalt

Buch, Hörbücher

Fachbücher
Geschichtswissenschaft
Neuzeit
Nationalsozialismus

Holocaust

Seite 2
Geschenkgutscheine:



Jetzt aktuell:

Inhaltsangaben
Kurzbeschreibungen
Zusammenfassungen

Buch, Hörbücher:

Holocaust

Seite 2




Hannah Arendt Revisited: »Eichmann in Jerusalem« und die Folgen (edition suhrkamp)
von Gary Smith
Taschenbuch, 23. Oktober 2000          Auf Lager.

Preis: € 14,00 (Bücher Versandkostenfrei nach D, CH und A, bei Drittanbietern gelten deren Versandbedingungen)



Hannah Arendt Revisited Eichmann in Jerusalem und die Folgen. Tb




Der Judenpogrom 1938: Von der »Reichskristallnacht« zum Völkermord (Die Zeit des Nationalsozialismus)
von Walter H. Pehle
Buch, Sondereinband, 01. April 1988          Auf Lager.

Preis: € 20,00 (Bücher Versandkostenfrei nach D, CH und A, bei Drittanbietern gelten deren Versandbedingungen)



Das Attentat des 17-jährigen Herschel Grynszpan auf einen deutschen Botschaftsangehörigen in Paris lieferte den Nationalsozialisten den willkommenen Vorwand, um zu einem vernichtenden Schlag gegen die jüdische Bevölkerung auszuholen. In der Nacht des 9. November 1938 wurde die S A und andere eifrige Parteigenossen auf den jüdischen " Feind" losgelassen. Polizei und Feuerwehr hatten Befehl, nicht einzugreifen, außer "arische" Wohnungen und Grundstücke wären gefährdet. Juden wurden misshandelt, ermordet, aus ihren Wohnungen vertrieben und zu Tausenden in Konzentrationslager verschleppt; fast alle der noch verbliebenen 400 Synagogen fielen Brandstiftungen zum Opfer; 7. 500 jüdische Geschäfte wurden vom N S-Mob ausgeraubt und ihre Fensterscheiben größtenteils zertrümmert, was dem Pogrom im Volksmund den ironisch-verharmlosenden Namen " Reichskristallnacht" einbrachte. < P> Zwar strafte die weitgehende Passivität der deutschen Bevölkerung die Behauptung von Propagandaminister Goebbels Lügen, das Pogrom sei eine "spontane Vergeltung" für das Pariser Attentat; Widerstand gegen die judenfeindliche Barbarei zeigte sich freilich so gut wie nirgendwo. Dieser Mangel an moralischer Substanz war das Ergebnis jahrelanger Abstumpfung gegenüber dem Schicksal jüdischer Mitmenschen und sollte der fatalen Gleichgültigkeit den Boden bereiten, mit welcher der allergrößte Teil der Deutschen nur wenige Jahre später der Deportation ihrer Nachbarn zusah. Die systematische Entrechtung und Diskriminierung der deutschen Juden, die in der " Reichskristallnacht" ihren vorläufigen Höhepunkt erreichte, markierte den Beginn eines Leidensweges, der schon bald in den Gaskammern von Auschwitz enden sollte. Die Beiträge dieses Bandes gewähren einen vorzüglichen Einblick in die Vorgeschichte und den Verlauf des Geschehens, gehen auf die handfesten ökonomischen Interessen bei der bald folgenden Zwangsenteignung - " Arisierung" - jüdischer Betriebe ein und dokumentieren Zeitzeugenberichte. < I>-Stephan Fingerle




Ungebrochener Wille: Der außergewöhnliche Mut eines einfachen Mannes: Leopold Engleitner, geb. 1905
von Bernhard Rammerstorfer
Buch, Gebundene Ausgabe, 01. März 2008          Auf Lager.

Preis: € 14,39 (Bücher Versandkostenfrei nach D, CH und A, bei Drittanbietern gelten deren Versandbedingungen)



1. Auflage 8°, gebundene Ausgabe, illistrieter Pappband Herzogsdorf, Bernhard Rammerstorfer, 2008. 445 Seiten (2) Blatt Verlagswerbung das Buch ungelesen und wie neu, auf dem Titel von Leopold Engleitner persönlich gewidmet, signiert und datiert (16. 10. 2009). Leopold Engleitner (* 23. Juli 1905 in Aigen-Voglhub/Österreich - + 21. April 2013 in Puchenau/Österreich) war ein österreichisches N S-Opfer. Er verweigerte als Zeuge Jehovas den Kriegsdienst und wurde in den drei Konzentrationslagern Buchenwald, Niederhagen und Ravensbrück interniert, deren ältester Überlebender er jeweils war. Engleitner war der älteste Österreicher und galt als weltweit ältester männlicher K Z-Überlebender.




Sinti und Roma im KZ Natzweiler-Struthof: Anregungen für einen Gedenkstättenbesuch. Geschichte, Rundgang, Biografien, Informationen (Perspektiven, Materialien für Schule und Bildung)
von Anita Awosusi
Taschenbuch, 10. Mai 2006          Auf Lager.

Preis: € 9,90 (Bücher Versandkostenfrei nach D, CH und A, bei Drittanbietern gelten deren Versandbedingungen)



Das nach einjähriger Recherche- und Bearbeitungszeit entstandene Buch dokumentiert im ersten Teil historische Hintergründe zum System der nationalsozialistischen Konzentrationslager und zum Lager Natzweiler-Struthof. Im zweiten, zentralen Teil erläutert ein Rundgang insgesamt 22 Stationen in der K Z-Gedenkstätte und ihrem Umfeld: vom Ort des Sicherungslagers im nahen Schirmeck, dessen Häftlinge die ersten Arbeiten bei der Errichtung des K Z durchführen mussten, über das Areal des Häftlingslagers in Natzweiler-Struthof bis hin zur heute noch erhaltenen Gaskammer, die auch für viele Sinti und Roma zum Leidensort bei pseudowissenschaftlichen Versuchen wurde. Neben historischen Hintergrundinformationen und zahlreichen Abbildungen heben Zitate der Überlebenden die Perspektive der Häftlinge hervor. Im dritten Teil der Publikation werden die Namen von rund 500 Sinti und Roma, die als Häftlinge nach Natzweiler-Struthof deportiert wurden, in den Mittelpunkt gestellt. Ein letzter Teil mit Adressen und einem ausführlichen Literatur- und Medienverzeichnis sowie Anfahrtsskizzen und Orientierungskarten schließt die Veröffentlichung ab.




Ahnden oder amnestieren? Westdeutsche Justiz und Vergangenheitspolitik in den sechziger Jahren (Beiträge zur Geschichte des 20. Jahrhunderts)
von Marc von Miquel
Buch, Gebundene Ausgabe, 01. April 2004          Auf Lager.

Preis: € 44,00 (Bücher Versandkostenfrei nach D, CH und A, bei Drittanbietern gelten deren Versandbedingungen)






Heimkehr - Christoph HaackerHeimkehr
von Christoph Haacker
Taschenbuch, 01. Oktober 2014          Gewöhnlich versandfertig in 6 bis 10 Tagen.

Preis: € 15,00 (Bücher Versandkostenfrei nach D, CH und A, bei Drittanbietern gelten deren Versandbedingungen)






Strafsache 40/61: Eine Reportage über den Eichmann-Prozeß
von Harry Mulisch
Taschenbuch, 01. Februar 1995          Auf Lager.

Preis: € 14,89 (Bücher Versandkostenfrei nach D, CH und A, bei Drittanbietern gelten deren Versandbedingungen)






Anwalt ohne Recht. Das Schicksal jüdischer Rechtsanwälte in Berlin nach 1933
von Rechtsanwaltskammer Berlin
Buch, Gebundene Ausgabe, 01. Januar 2007          Auf Lager.

Preis: € 18,00 (Bücher Versandkostenfrei nach D, CH und A, bei Drittanbietern gelten deren Versandbedingungen)






Konzentrationslager Dokument F 321 für den Internationalen Militärgerichtshof Nürnberg
von Französisches Büro d. Informationsdienstes über Kriegsverbrechen
Taschenbuch, 01. April 2005          Auf Lager.

Preis: € 1,64 (Bücher Versandkostenfrei nach D, CH und A, bei Drittanbietern gelten deren Versandbedingungen)






A letter to the Stars - Die letzten Zeugen: Das Vermächtnis der Holocaust-Überlebenden
von Andreas Kuba
Taschenbuch, 25. November 2008          Auf Lager.

Preis: € 47,00 (Bücher Versandkostenfrei nach D, CH und A, bei Drittanbietern gelten deren Versandbedingungen)



Vorige SeiteBuch, Hörbücher, Kategorie Holocaust
Seiten:

 1     2     3     4     5     6     7     8     9     10    
Nächste Seite





Fotos und Reiseberichte mit Bildern, Kuriositäten