Titel,
Thema,
Artikel
Autor,
Künstler,
Hersteller
in
BücherElektronik, FotoFreizeit, SportHaus und Garten
Musik-CDsDVDs, Blu-rayComputerspieleKüchengeräte
SpielwarenSoftwareEssen und TrinkenDrogerie und Bad
Bücher, DVDs, CDs, Elektronik, Haushalt

Buch, Hörbücher

Politik und Geschichte
Geschichte nach Ländern

Europa

Seite 3
Allgemein
Balkan
Baltikum
Beneluxstaaten
Bulgarien
Deutschland
Frankreich
Griechenland
Großbritannien
Irland
Italien
Polen
Portugal
Rumänien
Russland
Schweiz
Skandinavien
Slowakei
Spanien
Tschechien
Türkei
Ukraine
Ungarn
Österreich
Geschenkgutscheine:



Jetzt aktuell:




Inhaltsangaben
Kurzbeschreibungen
Zusammenfassungen

Buch, Hörbücher:

Europa

Seite 3




Preußen. Aufstieg und Niedergang 1600 - 1947 - Christopher ClarkPreußen. Aufstieg und Niedergang 1600 - 1947
von Christopher Clark
Buch, Broschiert, 13. Oktober 2008     Verkaufsrang: 6707     Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden

Preis: € 19,99 (Bücher Versandkostenfrei nach D, CH und A, bei Drittanbietern gelten deren Versandbedingungen)



Aufstieg und Niedergang. 1600-1947
Broschiertes Buch
Die Geschichte Preußens - ein brillant erzähltes Standardwerk
Christopher Clark schildert den Aufstieg Preußens vom kleinen, an Bodenschätzen armen Territorium um Berlin zur dominierenden Macht auf dem europäischen Kontinent. Seine brillante Darstellung von über 300 Jahren preußischer Historie ist ein Meisterwerk der Geschichtsschreibung.
Die Auflösung Preußens durch ein alliiertes Kontrollratsgesetz am 25. Februar 1947 setzte einen Schlusspunkt unter eine Jahrhunderte alte wechselvolle Geschichte. Der Name Preußen ist untrennbar verbunden mit Aufklärung und Toleranz, verkörpert etwa in Friedrich dem Großen, verbunden aber auch mit Militarismus, Maßlosigkeit und Selbstüberschätzung Wilhelms I I. Das Nachdenken über Preußen stand in den letzten Jahrzehnten im Schatten der hitzigen Debatten über die deutsche Geschichte.
Doch die Zeit ist reif für einen distanzierten, sensibel wägenden Blick auf dieses große Kapitel der deutschen und europäischen Vergangenheit. Christopher Clark schildert den Aufstieg Preußens vom kleinen, an Bodenschätzen armen Territorium um Berlin zur dominierenden Macht auf dem europäischen Festland und schließlich die Auflösung nach dem Zusammenbruch des Deutschen Reiches. Seine brillante Darstellung von über 300 Jahren preußischer Historie ist ein Meisterwerk angelsächsischer Geschichtsschreibung.
- Ausgezeichnet von D A M A L S als bestes historisches Buch 2007
- Unabhängiger, britischer Blick auf die ambivalente preußisch-deutsche Geschichte





Die Besiegten: Das blutige Erbe des Ersten Weltkriegs - Robert GerwarthDie Besiegten: Das blutige Erbe des Ersten Weltkriegs
von Robert Gerwarth
Buch, Gebundene Ausgabe, 23. Januar 2017     Verkaufsrang: 98931     Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden

Preis: € 29,99 (Bücher Versandkostenfrei nach D, CH und A, bei Drittanbietern gelten deren Versandbedingungen)



Das blutige Erbe des Ersten Weltkriegs
Gebundenes Buch
Der Krieg nach dem Krieg: Warum das Ende des Ersten Weltkriegs Europa keinen Frieden brachte
Der Waffenstillstand vom 11. November 1918 beendete das Sterben auf den Schlachtfeldern des Ersten Weltkriegs, doch in weite Teile Europas kehrte mit diesem Datum kein Friede ein. Vor allem die Verlierer des Krieges versanken in einer Spirale der Gewalt. In seinem breit recherchierten und packend geschriebenen Buch macht Robert Gerwarth das Ausmaß der Kriege und Konflikte nach dem Ende des Ersten Weltkriegs deutlich und zeigt, warum das Schicksal der Besiegten der Schlüssel zum Verständnis des 20. Jahrhunderts ist.
Die Brutalität des Ersten Weltkriegs ist in der kollektiven Erinnerung Europas fest verankert. Fast völlig vergessen ist hingegen das Leid, dass die zahlreichen ( Bürger-) Kriege, Vertreibungen, Pogrome und gewaltsamen Auseinandersetzungen nach Ende des Ersten Weltkriegs über weite Teile des Kontinents brachten. Von Russland, der Ukraine und den Staaten Osteuropas, von Deutschland und Österreich bis zum Balkan und in den Mittleren Osten wurde um das Erbe der zerbrechenden Reiche gerungen und für eine neue Ordnung getötet. Die nicht enden wollenden Kämpfe der Zwischenkriegszeit, so zeigt Robert Gerwarth in seiner umfassenden Studie, kosteten nicht nur Millionen Menschenleben, sie hinterließen auch unter den Überlebenden ein explosives Erbe: schwache Staaten, traumatisierte und hasserfüllte Bevölkerungsgruppen sowie Politiker und Militärs, die nur auf die nächste Gelegenheit warteten, um Rache zu üben.





Der Schatz im Himmel: Der Aufstieg des Christentums und der Untergang des römischen Weltreichs - Peter BrownDer Schatz im Himmel: Der Aufstieg des Christentums und der Untergang des römischen Weltreichs
von Peter Brown
Buch, Gebundene Ausgabe, 6. Mai 2017     Verkaufsrang: 89556     Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden

Preis: € 42,00 (Bücher Versandkostenfrei nach D, CH und A, bei Drittanbietern gelten deren Versandbedingungen)



Der Aufstieg des Christentums und der Untergang des römischen Weltreichs
Gebundenes Buch
Die Welt der Christen und Heiden - souverän schildert Peter Brown den fundamentalen Wandel antiker Wertvorstellungen und das Aufkommen neuer Gesellschaftsideale. Ein großes Buch über das Ende des Römischen Reiches und den Beginn einer neuen Epoche der Weltgeschichte.
Mit eindrucksvoller Darstellungskunst dringt Peter Brown tief in die konfliktreiche Zeit der ebenso heidnisch wie christlich geprägten Welt des Römischen Reiches ein. Neue christliche Ideale prallten auf eine spätantike Lebenswirklichkeit. Hautnah nehmen wir an den Debatten der Zeitgenossen über ein neues Verständnis von Reichtum und Geld in einer Gesellschaft teil, deren wohlhabender Teil durch einen tiefen Graben von der großen Mehrheit der Armen getrennt war. Der Autor bringt uns die Lebensformen der einfachen Menschen wie der Oberschichten nahe, und der Leser wird Zeuge von deren Nöten und materiellen Alltäglichkeiten. Vor diesem Hintergrund schildert er den welthistorisch bedeutsamen Prozess, der das Ende des Römischen Reiches einleitete und durch den eine ursprünglich der Armut verpflichtete Kirche zu einer wohlhabenden Institution wurde. Ein nuancenreiches und grandioses Panorama einer faszinierenden Epoche, die unsere Wertvorstellungen bis heute prägt.




"Briefe ohne Unterschrift": Wie eine BBC-Sendung die DDR herausforderte - Susanne Schädlich"Briefe ohne Unterschrift": Wie eine BBC-Sendung die DDR herausforderte
von Susanne Schädlich
Buch, Gebundene Ausgabe, 20. März 2017     Verkaufsrang: 242443     Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden

Preis: € 19,99 (Bücher Versandkostenfrei nach D, CH und A, bei Drittanbietern gelten deren Versandbedingungen)



Wie eine B B C-Sendung die D D R herausforderte
Gebundenes Buch
Eine sensationelle, wahre Geschichte - Als Briefeschreiben noch gefährlich war
Sie schreiben Briefe und gehen ein hohes Risiko ein. Adressat: B B C London. 1949 startet die britische Rundfunksendung " Briefe ohne Unterschrift". Anonyme Zuschriften von D D R-Bürgern werden darin verlesen, immer am Freitagabend, über 25 Jahre lang. Susanne Schädlich entdeckte diese einzigartigen Zeitdokumente und erzählt nun von den britischen Journalisten, die so lange der D D R die Stirn boten. Vor allem aber setzt sie den mutigen Absendern ein Denkmal, die der gnadenlosen Nachverfolgung durch die Stasi zum Opfer fielen - unter ihnen ein Junge aus Greifswald . . .





Niederrheinische Lebenswelten in der Frühen Neuzeit: Petrus Simonius Ritz (1562-1622) und seine Familie zwischen Adel und Bürgertum ... Vereins für den Niederrhein / Neue Folge) - Olaf RichterNiederrheinische Lebenswelten in der Frühen Neuzeit: Petrus Simonius Ritz (1562-1622) und seine Familie zwischen Adel und Bürgertum ... Vereins für den Niederrhein / Neue Folge)
von Olaf Richter
Buch, Gebundene Ausgabe, 29. Oktober 2015     Verkaufsrang: 1720516     Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden

Preis: € 80,00 (Bücher Versandkostenfrei nach D, CH und A, bei Drittanbietern gelten deren Versandbedingungen)



752 S. , 64 s/w- und 15 farb. Abb. , Lit. verz. Gr 8° Kart. *verlagsneu*, Die in diesem Buch präsentierten Lebensbilder einer niederrheinischen Familie zwischen Bürgertum und Adel setzen im Jahr 1212 ein, für das die ersten Nachrichten über den Hof Etgendorf in der Jülicher Börde tradiert sind. Über die Beschreibung der Hofbesitzer und deren Landwirtschaft mündet die Erzählung in die Lebensgeschichte ihres Nachfahren Petrus Simonius Ritz (1562-1622) sowie die Geschicke seiner Familie bis ins frühe 19. Jahrhundert hinein. Dabei eröffnet sich den Lesern ein breites Spektrum historischer Kernthemen der Frühen Neuzeit: familiärer Alltag, Bildung und Beruf, Religion und Gesellschaft, Krankheit und Tod.




Lemberg: Die vergessene Mitte Europas - Lutz C. KlevemanLemberg: Die vergessene Mitte Europas
von Lutz C. Kleveman
Buch, Gebundene Ausgabe, 17. März 2017     Verkaufsrang: 14877     Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden

Preis: € 24,00 (Bücher Versandkostenfrei nach D, CH und A, bei Drittanbietern gelten deren Versandbedingungen)



Die vergessene Mitte Europas
Gebundenes Buch
Die Biographie einer Stadt.
Einst Teil des Habsburger Reichs, galt Lemberg als " Jerusalem Europas", wo Polen, Juden, Ukrainer und Deutsche
zusammenlebten. Namhafte Künstler und Wissenschaftler prägten eine Moderne, die der in Berlin und Wien in nichts nachstand. Dann verlor Lemberg wie so viele mitteleuropäische Städte durch Krieg, Holocaust und Vertreibung fast alle Einwohner - und damit sein Gedächtnis. Siebzig Jahre später, inmitten der Ukraine-Krise, sucht Lutz C. Kleveman die verschüttete Vergangenheit der Stadt freizulegen. Was er dabei entdeckt und brillant erzählt, ist nicht weniger als die Geschichte Europas bis heute.
" Lutz C. Kleveman erschließt lebendig und sehr persönlich die Geschichte dieser faszinierenden Stadt, die so viele Vergangenheiten hatte, Bühne so vieler Kulturen, Träume und Tragödien war. Ein immenses Lesevergnügen. "
Philipp Blom (" Der taumelnde Kontinent")
" Ein ebenso sorgfältiges wie umfassendes Geschichtsbuch über eine faszinierende Stadt, hinter deren bezaubernder Fassade sich Ungeheuerlichkeiten entluden. "
Sabine Adler ( Deutschlandfunk)




Europa im Erdölrausch: Die Folgen einer gefährlichen Abhängigkeit - Daniele GanserEuropa im Erdölrausch: Die Folgen einer gefährlichen Abhängigkeit
von Daniele Ganser
Taschenbuch, 6. Mai 2014     Verkaufsrang: 90675     Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden

Preis: € 24,95 (Bücher Versandkostenfrei nach D, CH und A, bei Drittanbietern gelten deren Versandbedingungen)



Die Folgen einer gefährlichen Abhängigkeit
Broschiertes Buch
88 Millionen Fässer Erdöl werden weltweit täglich verbraucht. Das sind 44 Supertanker. Woher kommt das Öl? Wie hat es die europäische Geschichte in den letzten 150 Jahren beeinflusst? Und vor allem: Warum geht es uns jetzt aus? Daniele Ganser, Peak-Oil-Experte und Friedensforscher, legt die erste Gesamtdarstellung zu Europas Erdöl-Abhängigkeit vor. Er schildert den Beginn der Erdölindustrie, das durch billige Energie angetriebene Wirtschaftswachstum, die Erdölkrisen der 1970er-Jahre und die Hintergründe des andauernden, blutigen Kampfs ums Erdöl bis hin zu den jüngsten Kriegen im Irak und in Libyen. Absoluten Neuigkeitswert hat Gansers Nachweis, dass beim konventionellen Erdöl weltweit bereits 2005 das Fördermaximum erreicht wurde. Für heiße Diskussionen werden auch seine Szenarien zur energiepolitischen Zukunft sorgen: Spitzt sich der globale Kampf ums Erdöl zu? Gelingt den Europäern die Wende hin zu 100 Prozent erneuerbaren Energien?




Die Romanows: Glanz und Untergang der Zarendynastie 1613-1918 - Simon Sebag MontefioreDie Romanows: Glanz und Untergang der Zarendynastie 1613-1918
von Simon Sebag Montefiore
Buch, Gebundene Ausgabe, 27. Oktober 2016     Verkaufsrang: 90119     Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden

Preis: € 35,00 (Bücher Versandkostenfrei nach D, CH und A, bei Drittanbietern gelten deren Versandbedingungen)






Gewalt: Eine neue Geschichte der Menschheit - Steven PinkerGewalt: Eine neue Geschichte der Menschheit
von Steven Pinker
Taschenbuch, 16. Mai 2013     Verkaufsrang: 11892     Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden

Preis: € 12,99 (Bücher Versandkostenfrei nach D, CH und A, bei Drittanbietern gelten deren Versandbedingungen)






WN 62 - Erinnerungen an Omaha Beach: Normandie, 6. Juni 1944 - Hein SeverlohWN 62 - Erinnerungen an Omaha Beach: Normandie, 6. Juni 1944
von Hein Severloh
Taschenbuch, 1. August 2000     Verkaufsrang: 27542     Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden

Preis: € 12,50 (Bücher Versandkostenfrei nach D, CH und A, bei Drittanbietern gelten deren Versandbedingungen)



Vorige SeiteBuch, Hörbücher, Kategorie Europa
Seiten:

 1     2     3     4     5     6     7     8     9     10    
Nächste Seite





Fotos und Reiseberichte mit Bildern, Kuriositäten